1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Year Of The Goat "Angels Necropolis" (2012)

So, meine Herren und eventuell auch Damen. Das Kind, was ich ich hier beschreiben möchte, nennt sich YEAR OF THE GOAT, mit Ihrem Album "Angels Necropolis". Wer auf Okkult Rock steht und den ganzen Hype über die und die Band aus diesem Genre nicht mehr hören und lesen kann, sollte trotzdem dieser Band 1 oder besser 2 audiophile Ohren gönnen. Diese Scheibe ist der Hammer. Entspannt euch und lasst euch fallen, in den Abgrund dieses Meisterwerks. Das ganze Werk ist schon mal in einem warmen analogen Sound produziert worden.

Weiterlesen ...

Falkenbach - Ok Nefna Tysvar Ty - 2003

Irgendwann im Jahre 2003, las ich in einer der einschlägig bekannten Metal & Hardrock Postillen ein Review zu der besagten Scheibe und in meinem Wahn alles aufsaugen zu müssen, was meinem Hirn bis dato nicht durch die Synapsen geflossen zu sein schien, war es von Nöten , die nächstgelegene Möglichkeit zur Beschaffung des genannten Tonträgers aufzusuchen. Zum Glück ragte das gesuchte Stück auch zu meiner Zufriedenheit aus der hiesigen Masse empor.

Weiterlesen ...

Blind Guardian " Tales From The Twilight World " 1991

Es ist doch immer wieder ein Ohrenschmaus. Am 18. Mai im Jahre des Herrn 1991 pilgerten wir als echte Thrasher zu Sepultura auf das Rock Hard Festival. Im Vorprogramm der Brasilianer spielten Blind Guardian. Das Ende vom Lied kann man sich möglicherweise vorstellen. Fortan musste ich auch Melodic Metal hören!! "Tales From The Twilight World" ist ebenfalls im Jahr 1991 erschienen.

Weiterlesen ...

Enslaved " RIITIIR " 2012 - Review

Verdammt noch einmal! Damit habe ich nicht gerechnet. So ein Hammer von einem Album. (Thoughts Like Hammers) Nach dem Rock Hard Review war ich etwas skeptisch, denn die dort beschriebenen neuen Einflüsse sorgten in meinem Kopf für erhebliche Schmerzen. Wieder eine geile Band weg? Nein! Enslaved sind da. Diese kranke Stimme – unglaublich! Immer schön im Wechsel mit den Cleanvocals, welche mit übergenialen Melodien in meinen Kopf rasen.

Weiterlesen ...

Pretty Maids " Future World " 1987

Pretty Maids' Future World von 1987 ist mir leider erst in den neunziger Jahren unter gekommen. 1987 musste ich Kreator und Slayer hören. Damals hatte ich noch keine Ohren für die aus Dänemark stammende Band, welche 1981 ursprünglich als Coverband gegründet wurde. Die Musik von Pretty Maids ist sehr einfach zu umschreiben. MEHR ACHTZIGER JAHRE GEHT NICHT! Wie bei jedem Album gibt es auch hier eine Geschichte zu erzählen, jene das Zusammentreffen meiner Ohren mit den Protagonisten beschreibt.

Weiterlesen ...

Sepultura "Arise" (1991)

Tja, eigentlich braucht und kann man zu diesem Album nicht mehr allzu viel sagen, denn es spricht seit 1991 für sich selbst und das genauso laut, hart, kompromisslos und dreckig wie eh und je. Thrash Metal in Reinkultur, wie er sein soll und muss. Keine Ahnung was die Jungs damals geritten hat so ein Album "auszukotzen", aber wir alle sollten Ihnen bis zum heutigen Tag dafür dankbar sein, dass Sie uns Ihre Sicht der Dinge so eindrucksvoll geschildert haben.

Für mich eines DER Metal Alben schlechthin, und um es mit den weisen Worten von Peter Ludolf kurz und knapp zum Abschluss zu bringen....

"Fantastisch"

Ripper666


Schon das Review gelesen?

Powerwolf - Blessed & Possessed - Review

Die Wölfe haben wieder zugeschlagen oder besser gesagt, sie werden am 17. Julei,  im Jahre des Herrn 2015, metallisch und barmherzig zuschlagen.

Weiterlesen ...

Barreleye - Urged To Fall - Review

Vor knapp zwei Jahren berichteten wir bereits über die äußerst gelungene "Virus" EP der Berliner Barreleye, die sich nach dem Review noch viele Stunden durch meine Gehörgänge walzen sollte.

Weiterlesen ...