1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Decapitated Video zu "404" vom 2011er Album

"Carnival Is Forever" heißt das 2011er Album der polnischen Todesbleikapelle, welches seinerzeit über Nuclear Blast Records erschienen ist. "404" steht auf dem Album an Stelle 5 und genau zu diesem Track haben Decapitaded nun ein Video veröffentlicht.

Venomous Maximus "Beg Upon The Light" Debüt Album

Besser spät als nie! Kurz vor dem Wochenende erreichte uns via Napalm Records die Nachricht, dass die Texaner Venomous Maximus ihr Debütalbum veröffentlichen. "Beg Upon The Light erblickte am 5. Juli 2013 das Licht der Welt. Mit einem Zitat aus der offiziellen Ankündigung des Labels, kann man die Musik von Venomous Maximus vortrefflich beschreiben.

Weiterlesen ...

Iron Maiden - Metal & Wine - Trooper - Eisernes Premium - Bier

Das Team von METAL & WINE hat das genussvolle Portfolio an lecker‘ Rock‘n‘Roll-Getränken um eine Spezialität erweitert: Pünktlich zur Iron Maiden-Europa-Tour wird Ende Mai 2013 gemeinsam mit den Metal-Ikonen das süffige Premium-Bier TROOPER aufgelegt, gleichzeitig übernimmt METAL & WINE den Exklusiv-Vertrieb des Bieres für Deutschland, Österreich & Luxemburg. Die Versorgung der „Fantruppen“ ist also gesichert!

Weiterlesen ...

Pursuing The End Debütalbum erscheint am 27. August 2013

Der erste Longplayer von PURSUING THE END hört auf den Namen "Symmetry Of Scorn" und wird über Bakerteam Records am 27. August 2013 das Licht der Welt erblicken. Der Sound ist sehr modern ausgerichtet und reicht von elektronischen Klängen bis hin zum Extreme Metal. Der überwiegend weibliche Gesang wird von Pursuing The End mit einer extrem tiefen Stimme kombiniert.

Weiterlesen ...

DevilDriver - Winter Kills - neues Album am 23. August 2013

Am 23. August 2013 veröffentlichen DevilDriver via Napalm Records ihren neuen Longplayer "Winter Kills". Bis auf die Jahreszeit ist der Titel des Albums Programm. Wir sind wieder einmal gespannt, was für eine Dampfwalze uns die DevilDriver aus Santa Barbara vorlegen werden.

 

 

Weiterlesen ...

Hypocrisy Penetralia / Osculum Re-Release 12. Juli 2013

Am 12. Juli 2013 erscheint via Nuclear Blast das Penetralia / Osculum Obscenum Re-Release von Hypocrisy. Wer es klassisch und ordentlich auf die Glocke mag, wer die beiden Outputs noch nicht sein Eigen nennt, der kann hier wohl kaum etwas falsch machen. Kein Firlefanz, keine Experimente, einfach nur purer Death Metal aus den guten neunziger Jahren. Der Death Metal Schinken ist gut abgehangen und verbreitet einen tödlichen Gestank. Mahlzeit.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

Letztes Review

PROTOTOMB - EP Meta*Elle - Album Review

An "Meta*Elle" nagt nun schon 2 Monate der Zahn der Zeit. Grund genug, sich den mageren drei Songs voll uns ganz hinzugeben. Das letzte vertonte Lebenszeichen von Bandkopf Flo, stammt in der Tat aus dem Jahre 2014. Damals firmierte man noch unter dem Namen The Trollenberg Terror.

Weiterlesen ...

SULPHER - No One Will Ever Know - Album Review

Rob Holliday, der Gitarrist, der bei Kultformationen wie Marilyn Manson oder auch The Prodigy sein Unwesen trieb, legt - mit seiner einst im Jahre 2000 gegründeten Band Sulpher - das zweite Langeisen ins Feuer. Dass wir es hier mit 'ner modernen Ausrichtungen zu tun bekommen, dürfte wohl jedem klar sein.

Weiterlesen ...

Beyond The Black "Heart Of The Hurricane" Album Review

Es kann einfach nichts anbrennen im Hause Beyond The Black. Dafür sorgt seit Jahren ein starkes Team im Rücken der talentierten Sängerin Jennifer Haben. Auch 2018 rücken die Songs bereits nach dem ersten Durchgang direkt ins Zentrum des Gefallens.

Weiterlesen ...

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...