1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



SUFFOCATION – kündigen heute Europa Livedaten für Sommer 2014 an!

Suffocation Sommer Tour 2014

Mehr als ein Jahr ist vergangen seit der Veröffentlichung von SUFFOCATION’s hoch gelobten »Pinnacle Of Bedlam«. Nun kündigen die New York Extreme Metaller ihre Rückkehr nach Europa für diesen Sommer an. Nach der umfangreichen “Despise The World European Tour” im vergangenen Jahr, werden SUFFOCATION zahlreiche Clubshows sowie auf einigen Festivals spielen.

An der Seite von SUFFOCATION werden die aus Denver, CO stammenden Thrasher HAVOK, die bereits auf der vorherigen Tour als Support dabei waren und die aus Athens, Ohio stammenden Metaller SKELETONWITCH. Sein. SUFFOCATION über die Tour: “SUFFOCATION werden erneut diesen Sommer Europa auseinander nehmen! Unsere vor Kraft strotzende Tour wird den Speed und Thrash und unzählige Tonnen Brutalität der unvergleichlichen SKELETONWITCH bieten. Wir hoffen, dass ihr alle zu den Gigs kommt und einiges an überschüssiger Aggression ablassen könnt und uns zeigt, wie sehr ihr Speed, Thrash und Death Metal liebt!!!! Wir freuen uns, euch bei den Festival und den Club Shows im Sommer zu sehen!“ 

  • 25.07.  SLO      Tolmin - Metaldays   
  • 26.07.  D         München - Free & Easy Fest 
  • 27.07.  D         Wiesbaden - Schlachthof * 
  • 28.07.  D         Hannover - Chez Heinz * 
  • 29.07.  D         Essen - Turock * 
  • 30.07.  FR        Paris - Le Divan Du Monde * 
  • 31.07.  UA       Evpatoriya - Metal Heads Mission 
  • 01.08.  ESP      Viveiro - Resurrection Fest 
  • 02.08.  FR        Albi - Xtreme Fest 
  • 03.08.  FR        Luynes - Le Korigan * 
  • 04.08.  CH       Zürich - Alte Kaserne * 
  • 05.08.  I           Pinarella di Cervia - Rock Planet * 
  • 06.08.  AT        Innsbruck - p.m.k. * 
  • 07.08.  CZ        Jaromer - Brutal Assault 
  • 08.08.  D         Schlotheim - Party San 
  • 09.08.  BE        Ieper - Ieper Fest

*mit HAVOK und SKELETONWITCH


Quelle & Bild: Nuclear Blast Records Records



Veröffentlichungen


 

Letztes Review

RESIST THE OCEAN - Heart Of The Oak - Album Review

Die 2012 gegründeten Nürnberger RESIST THE OCEAN haben dieser Tage ihr Debütalbum veröffentlicht. Grund genug, sich das Werk der fünfköpfigen Rasselbande auf die Radartüten zu legen. Offiziell ließ sich das Quintett in die Schublade von Metal Core & Co stecken, zumindest prangt diese Bezeichnung auch auf ihrem bandeigenen Sozialmedia-Auftritt.

Weiterlesen ...

The Legendary - Let's Get A Little High - Album Review

Das Album "Let's Get A Little High" muss man sich beileibe nicht erarbeiten. "Let's Get A Little High" geht ins Blut wie mit Sauerstoff angereicherter Traubenzucker. Zwischen Mainstream-Hooks, ZZ-Top-Feeling & abgelagertem Stoner-Schlamm, drücken dem Zuhörer wieder und wieder dicke Grooves in die morsche Hüfte.

Weiterlesen ...

Traumer - The Great Metal Storm - Album Review - ReRelease

Am 30. Juni 2017 legen die Brasilianer von Traumer noch einmal ihr 2014er Werk "The Great Metal Storm" auf den Altar des Melodic Metals. Erst am 11. November 2017 veröffentlichten die Südamerikaner ihren aktuellen Longplayer "AVALON".

Weiterlesen ...

Gasmac Gilmore - Begnadet für das Schöne - Album Review

Österreichische Härte, Ska-Polter-Polka und Mister Rock-Me-Amadeus im Ohr, wäre das was? Der bunte Mix - der für das Schöne begnadeten Mountain-Punker - scheint vor keinem Stil halt zu machen.

Weiterlesen ...

AYREON - The Source - Album Review

Beeindruckend, was Arjen Lucassen - dem einstigen Vengeance-Gitarrist - mit seinem neuesten Sound-Monument "The Source" gelungen ist. Seit 2008 schien Planet Y von der Sonne weiter entfernt als der Ex-Planet Pluto, der im Durchschnitt immerhin rund 5,9 Milliarden Kilometer Abstand hält. 

Weiterlesen ...