1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Teufelskreis - Neues Video & Re-Releases der Düsterrocker ab September

Der von Sunterra bekannte Friedl Schütz gründete eine neue Band namens TEUFELSKREIS mit dem ebenfalls von Sunterra bekannten Bassisten Chris Schön sowie dem Sänger Ronny Platzer (...seines Zeichens auch Sänger bei Insanity und Madox) und dem Drummer Mike Novak. Die Band war damit Band komplett. 2009 erschien ihre Debütscheibe und seitdem legten die Jungs zwei weitere Scheiben nach. 2014 unterschrieb die Band beim deutschen Label NRT Records.

Diese Zusammenarbeit startete mit der Best-Of-Zusammenstellung "Eifersucht" und wird nun mit der Neuveröffentlichung ihrer bisherigen beiden Alben "Spuren der Vergangenheit" und "Lust Frust" auf diesem Label fortgeführt. Teufelskreis, welche sich bereits die Bühne mit Bands wie Eisregen und Megaherz oder Chris Holmes von W.A.S.P. teilten, spielen eine Mischung aus Metal, Hard-Rock und Neue Deutsche Härte, bzw. Neue Österreichische Härte. Anders als andere Vertreter dieses Genres, ist die Musik von Teufelskreis sehr sozialkritisch gehalten und behandelt die Abgründe der menschlichen Psyche. Viele Magazine umschrieben die Band als eine Mischung aus Rammstein und Oomph!, wobei die Band hierbei ihre ganz persönliche Identität wahrt.

Nun wurde man sich betreffend der Re-releases einig: Teufelskreis haben sich dazu entschlossen, ihre beiden regulären Studioalben über NRT-Records neu aufzulegen. Teufelskreis arbeiten darüberhinaus an einem neuen Musikvideo zu dem Song "Verdammt". Mit NRT-Records, sind Teufelskreis auf dem selben Label, auf dem auch King Size & Tom Proll, Franky Demon und Cradle Of Haze unter Vertrag stehen. Die Neuveröffentlichungen sind für September 2014 geplant und werden sowohl als CD, HD Download (unter anderem über Bandcamp) mp3 und über Streaming-Dienste wie Wimp, Spotify oder Deezer veröfffentlicht.


Teufelskreis Line Up von l.n.r.
 
Mike "Mr. Hyde" Novak - Drums
Chris "Dieselchrist" Schön - Bass
Friedl "Belze" Schütz - Gitarre
Ronny "Mephisto" Platzer - Gesang

 


Quelle & Bild: NRT-Records


Veröffentlichungen


 

Letztes Review

Brothers of Metal - Prophecy Of Ragnarök - Album Review

Irgendwie müssen unserem René die 2012 gegründeten Schweden Brothers Of Metal ins Getriebe seines heimischen Players geraten sein. Zumindest scheint es ihm das ursprünglich in Eigenregie veröffentlichte Album "Prophecy Of Ragnarök" mehr als angetan zu haben. Doch lest selbst, warum Ten-Points Snider  so aus dem Häuschen ist.

Weiterlesen ...

PROTOTOMB - EP Meta*Elle - Album Review

An "Meta*Elle" nagt nun schon 2 Monate der Zahn der Zeit. Grund genug, sich den mageren drei Songs voll uns ganz hinzugeben. Das letzte vertonte Lebenszeichen von Bandkopf Flo, stammt in der Tat aus dem Jahre 2014. Damals firmierte man noch unter dem Namen The Trollenberg Terror.

Weiterlesen ...

SULPHER - No One Will Ever Know - Album Review

Rob Holliday, der Gitarrist, der bei Kultformationen wie Marilyn Manson oder auch The Prodigy sein Unwesen trieb, legt - mit seiner einst im Jahre 2000 gegründeten Band Sulpher - das zweite Langeisen ins Feuer. Dass wir es hier mit 'ner modernen Ausrichtungen zu tun bekommen, dürfte wohl jedem klar sein.

Weiterlesen ...

Beyond The Black "Heart Of The Hurricane" Album Review

Es kann einfach nichts anbrennen im Hause Beyond The Black. Dafür sorgt seit Jahren ein starkes Team im Rücken der talentierten Sängerin Jennifer Haben. Auch 2018 rücken die Songs bereits nach dem ersten Durchgang direkt ins Zentrum des Gefallens.

Weiterlesen ...

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...