1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Cryonic Temple - unterschrieben Deal mit Scarlet Records

Cryonic Temple, die Power Metaller aus Schweden, haben dieser Tage einen Vertrag beim italienischen Label Scarlet Records unterzeichnet. Das Label ist ja ohnehin dafür bekannt, bevorzugt Bands aus den Bereichen Power, Melodic bzw. Symphonic an sich zu binden.

Was liegt da näher, als in Europas Metallschmiede Nummer 1 zu jagen, immerhin fördert Schweden jährlich unzählig gute Bands zu Tage. Cryonic Temple wurden bereits 1996 gegründet und haben Anfang der Jahrtausendwende gemeinsam mit Sabaton & Co. für frischen Wind im Genre Power Metal gesorgt. Seit 2008 ist es etwas ruhig geworden, um die Jungs aus dem schwedischen Borlänge. Nach satten 9 Jahren wollen es Cryonic Temple nun noch einmal wissen und planen die Veröffentlichung ihres 5. Studioalbums für den 21. April 2017. Das Scheibchen hört auf den Namen "Into the Glorios Battle" und wird in der Geschichte des Quartetts das erste Konzept-Album sein. Mehr Infos bzw. Details wird es mir Sicherheit in absehbarer Zeit geben. Stahlauge sei wachsam!


Cryonic Temple - unterschrieben Deal mit Scarlet Records
Cryonic Temple - unterschrieben Deal mit Scarlet Records

Quelle & Bild: Scarlet Records



Veröffentlichungen

 

 

 

Letztes Review

Motörhead - Under Cöver - Album Review

Es gibt immer einen Grund Motörhead zu hören, daher gibt es auch immer einen Grund Alben der Legende zu veröffentlichen - und wenn es sich -  wie auch bei Under Cöver - lediglich um eine Ansammlung bereits bekannter Songs handelt.

Weiterlesen ...

Pantaleon - Virus - Album Review

Pantaleon, die aus der Rheinmetropole Köln stammenden Progressive-Metaller, haben vor rund 2 Wochen endlich ihr Debütalbum "Virus" veröffentlicht. Nach der Geburt des 5-Track-Demos im Jahre 2009, folgte anno 2011 noch 'ne EP, die auf den Namen "Inner Impact" hörte.

Weiterlesen ...

RESIST THE OCEAN - Heart Of The Oak - Album Review

Die 2012 gegründeten Nürnberger RESIST THE OCEAN haben dieser Tage ihr Debütalbum veröffentlicht. Grund genug, sich das Werk der fünfköpfigen Rasselbande auf die Radartüten zu legen. Offiziell ließ sich das Quintett in die Schublade von Metal Core & Co stecken, zumindest prangt diese Bezeichnung auch auf ihrem bandeigenen Sozialmedia-Auftritt.

Weiterlesen ...

The Legendary - Let's Get A Little High - Album Review

Das Album "Let's Get A Little High" muss man sich beileibe nicht erarbeiten. "Let's Get A Little High" geht ins Blut wie mit Sauerstoff angereicherter Traubenzucker. Zwischen Mainstream-Hooks, ZZ-Top-Feeling & abgelagertem Stoner-Schlamm, drücken dem Zuhörer wieder und wieder dicke Grooves in die morsche Hüfte.

Weiterlesen ...

Traumer - The Great Metal Storm - Album Review - ReRelease

Am 30. Juni 2017 legen die Brasilianer von Traumer noch einmal ihr 2014er Werk "The Great Metal Storm" auf den Altar des Melodic Metals. Erst am 11. November 2017 veröffentlichten die Südamerikaner ihren aktuellen Longplayer "AVALON".

Weiterlesen ...