1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



NORD - Debütalbum - chilliger Rock zum runterkommen - Cover - Tracklist

Die 4 Kroaten von NORD versuchen in einer Zeit von Orientierungslosigkeit und Verunsicherung aufzuzeigen, dass Musik ein Ausweg - wenigstens aus einem Gefühl des Verlorenseins in der akustischen Wildnis - sein kann. Ob sie mit ihrem neuen Album den Beweis dazu treten, wird sich zeigen.

Das Debütalbum “Play Restart” wird 21. April 2017 über Geenger Records erscheinen. Während Sänger Mihael Prosen (ehemals Father) und Gitarrist Vedran Vučković (Ex-Unlogic Skill) Veteranen der kroatischen Heavy Rock Szene sind, bringen die anderen Mitglieder neuere Einflüsse in den Sound der Band mit ein. Nords Verständnis von Rock beruht auf einer Vorstellung von der Grenzenlosigkeit der Kreativität und durchbricht deshalb Genre-Erwartungen: Ihre Einflüsse sieht die Band im Hard Rock und Grunge ebenso wie im Bereich Pop und Experimental Music. Das Album Artwork wurde vom kroatischen Künstler Ivo Matić entworfen, der mit abstrakt magnetischen Kompositionen eben diesen Sound der Band visualisiert hat.


Nord – "Play Restart" Tracklist: 1. Lo-Hi 2. Running Man 3. Play Restart 4. Shadows 5. So Alive 6. Mexico 7. Killing Me, Killing You 8. Remake



 

NORD - Debütalbum - chilliger Rock zum runterkommen - Cover - Tracklist
NORD - Debütalbum - chilliger Rock zum runterkommen - Cover - Tracklist

Quelle & Bild: CMM



Letztes Review

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...

Stray Train - "Blues From Hell – The Legend of the Courageous Five" - Album Review

Und wieder haben Stray Train mit ihrem Albumtitel für gefüllte Anzeigetafeln gesorgt. Doch bei dieser Band den Focus allein auf den Albumtitel zu legen, wäre in etwa so engstirnig, als könnte man mit beiden Augen durch ein Schlüsselloch gucken.

Weiterlesen ...

Herzparasit - ParaKropolis - Album Review

Bereits im Frühjahr 2017 suchten uns Herzparasit aus München mit ihrem 3. NDH-Schinken heim. ParaKropolis erschien Anfang Mai und verschwand nach der ersten Runde erst einmal direkt im Schrank des Vergessens. Warum? Ganz einfach, Tracks der Marke "Zack Boom Bang" sorgen bei mir für erheblich Bauchschmerzen.

Weiterlesen ...

Annihilator - For The Demented - Album Review

Auf gehts - Annihilator haben wieder einmal abgeliefert. "For The Demented" heißt das neue Album der Kanadischen Thrasher um Mastermind Jeff Waters. Das Adjektiv schlecht können wir in der Discography der Vernichter zum Glück nicht finden. Vielmehr stellt sich Album für Album die Frage, ob und vor allem wie viel magische Momente es auf dem neusten Werk gibt.

Weiterlesen ...