1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Death Above - haben Tracklist, Titel und ersten Song "Terror from Beyond" von der Kette gelassen

Die Spanier von Death Above haben sich erneut ins Studio begeben, um den Nachfolger der 2016er 3-Track-Split EP  "Beneath The Flesh"  einzuklöppeln. Die neue Extended Play hört auf den Namen "Wasteland Chronicles" und ist im Grunde fast fertig.

'Ne erste Kostprobe könnt ihr Euch vorab hier oder auf dem YouTube-Kanal der Insel-Thrasher holen. Nebst Titel und Kostprobe konnten wir Death Above ebenfalls schon einmal die Tracklist und einen Ausschnitt des Covers entlocken. Bei der Audio-Aufnahme des Songs "Terror from Beyond" handelt es sich um einen Vorab-Mix.

Hier nun die Tracklist zu "Wasteland Chronicles": 1. War never changes 2. Entire World Collapse 3. S.O.D. (Seeds of Destruction) 4. Welcome to Wasteland (2k17) 5. Terror from beyond 6. Spread the Infestation


 


Death Above - haben Tracklist, Titel und ersten Song
Death Above - haben Tracklist, Titel und ersten Song "Terror from Beyond" von der Kette gelassen

Quelle & Bild: Death Above



Letztes Review

Gasmac Gilmore - Begnadet für das Schöne - Album Review

Österreichische Härte, Ska-Polter-Polka und Mister Rock-Me-Amadeus im Ohr, wäre das was? Der bunte Mix - der für das Schöne begnadeten Mountain-Punker - scheint vor keinem Stil halt zu machen.

Weiterlesen ...

AYREON - The Source - Album Review

Beeindruckend, was Arjen Lucassen - dem einstigen Vengeance-Gitarrist - mit seinem neuesten Sound-Monument "The Source" gelungen ist. Seit 2008 schien Planet Y von der Sonne weiter entfernt als der Ex-Planet Pluto, der im Durchschnitt immerhin rund 5,9 Milliarden Kilometer Abstand hält. 

Weiterlesen ...

Voodoo Vegas - Freak Show Candy Floss - Album Review

Wem die unaufhörlich aus dem Boden wachsenden 70er-Huld-Mega-Stein-Kult-Bart-Truppen langsam aber sicher aufs Gemüt schlagen, der könnte möglicherweise am Sound der UK-Rocker Voodoo Vegas gefallen finden.

Weiterlesen ...

PILEDRIVER - Brothers In Boogie - Album Review

In welchen Boden die Band PILEDRIVER ihre Wurzeln getrieben haben, ist nicht zu überhören. Mal abgesehen davon, machen die Essener auch kein Geheimnis aus ihren unverkennbaren Einflüssen. Als Status Quo Tributeband ins Rennen gezogen, haben sich PILEDRIVER mit sklavischer Folgsamkeit die Songs ihrer Helden draufgeschafft.

Weiterlesen ...

ATHLANTIS - Chapter IV - Album Review

Wenn CD-Post über die Alpen segelt, kommt sie in der Regel aus Italien und in den meisten Fällen handelt es sich um Power Metal. Dem ist auch im Falle der aus Genova stammenden Athlantis so, die sich in der Tat ein lockeres h in den Bandnamen geschmuggelt haben.

Weiterlesen ...