1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



BELPHEGOR - Albumtitel und Releasedate + erster Trailer online

Die letzte Ausgabe musikalischer Kriegsführung aus dem Hause Belphegor sitzt der Gemeinde noch tief in den Knochen. Kompromisslos, ja - auch rücksichtslos und vor allem verdammt brutal, knüppeln sich die Alpen-Berserker seit Jahren in die kalten Herzen ihrer stetig anwachsenden Fan-Scharen.

Nicht im April, wie ursprünglich geplant, sondern im September 2017, erscheint das neue Album von Belphegor. Heute verkündeten die Österreicher den Titel als auch das VÖ-Datum ihrer kommenden Schlachtplatte, die - wie sollte es auch anders sein - noch brutaler in Eure geschundenen Ohren fahren wird, zumindest lassen die Worte von Mastermind Hellmuth auf nichts anderes schließen.

"Dies wird die brutalste, härteste Opfergabe, die wir jemals aufgenommen haben. Die Drums sind präzise und sehr technisch, mit zahlreichen Breaks, Fills und Tempowechsel. Der Bass donnert wie ein Panzer. Auch die Rhythmusgitarren sind fertig und extrem aggressiv und obskur. Ich bin sehr stolz auf das bisherige Ergebnis, mit dem wir eine neue Ausgeburt der Hölle erschaffen! Eine Ehre - dieser Horror!"


BELPHEGOR - Albumtitel und Releasedate + erster Trailer online
BELPHEGOR - Albumtitel und Releasedate + erster Trailer online

Im folgenden Trailer könnt Ihr Meister Bloodhammer in Aktion erleben, während er die Schießbude für das am 15.9.17 erscheinenden Album "Totenritual" malträtiert:



Quelle & Bild: NB Records / metaltalks.de



Letztes Review

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...

Devils Rage - Desolation - Album Review

Des Teufels Wut fühlen müssen oder wie mit Schweizer Präzision der desolateste Zustand eurer Gehörgänge herbeigerufen werden kann - so oder ähnlich möchte ich die zweite Langrille der 2016 gegründeten Band Devils Rage auf den Plan rufen.

Weiterlesen ...

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...