1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



TORCHIA - werkeln derzeitig eifrig an ihrem Debüt Album

Neues aus dem Land der 1000 Seen: Die Jungs der finnischen Metal Patrol Torchia arbeiten momentan intensiv an ihrem Debüt-Album, das auf alle Fälle noch in diesem Jahr erscheinen wird. Nach 2 Demos steht nun endlich das erste Album ins Haus.

Produziert wird der Silberling vom ebenfalls aus Finnland stammenden Sound-Meister Hiili Hiilesmaa, der unter anderem für Genre-Größen wie HIM, Apocalyptica, Ensiferum und Amorphis die Regler bediente. Fest steht, dass der Mann den typischen Klang von Torchia einfangen wird, und zwar in einer Qualität, die allen internationalen Standards gerecht werden wird. Torchia's Lead-Gitarrist und Kreativ-Direktor in Personalunion Ville Riitamaa sagte dieser Tage: "All the bands sound the same nowadays! I wouldn't care even if we had a crappy sound, as long as it's something different!" Die Aufnahmen für das noch namenlose Werk beginnen im Mai in den Sound Supreme Studios in Hämeenlinna, Finland. Abschließend fügte Sänger Eetu Hentunen hinzu: “We agreed with Hiili that we'll make this the hardest hitting metal album to come out of Finland this year! Master Riitamaa has laid down solid riffs to guide the listener through the gutters of existential agony and the hordes of war. Totally fucking classic material!” Wir sind gespannt.


TORCHIA - werkeln derzeitig eigrig an ihrem Debüt Album
TORCHIA - werkeln derzeitig eifrig an ihrem Debüt Album

Quelle & Bild: TORCHIA



Veröffentlichungen

Letztes Review

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...

Devils Rage - Desolation - Album Review

Des Teufels Wut fühlen müssen oder wie mit Schweizer Präzision der desolateste Zustand eurer Gehörgänge herbeigerufen werden kann - so oder ähnlich möchte ich die zweite Langrille der 2016 gegründeten Band Devils Rage auf den Plan rufen.

Weiterlesen ...

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...