1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Setlist Black Star Riders - Erste Eindrücke The Weyers - Frannz Berlin 22.11.2015

Es war ein ausgesprochen edler Rock Abend. Der Frannz Club bot mit seinem historischen Ambiente die beste Umgebung für ein Konzert dieser Kategorie. Wer an diesem Abend im Frannz aufschlug, der kennt nicht nur die Black Star Riders, er ist oder war sich auch dessen bewusst, dass hier die letzten menschlichen Beweise für die Existenz einer Legende auf der Bühne standen.

Thin Lizzy hautnah! Eine andere Formulierung fällt uns hier nicht mehr ein, auch wenn mit Scott Gorham der wohl letzte Dinosaurier der 70er Ära auf der Bühne stand. Den Anfang machten allerdings The Weyers, eine Formation aus der Schweiz. 2 Musiker, ein Schlagzeug, 'ne Gitarre, die bei Bedarf umgestimmt wurde und eine Loop- bzw. Sample-Maschine - das war's. Heraus kam absolut genialer Rock, der gerade live mehr als gut war. Da müssen wir doch direkt recherchieren. Hier nun erste Bilder des Abends sowie die Setlist der Balck Star Riders:


The Weyers - Frannz - Berlin 22.11.2015
The Weyers - Frannz - Berlin 22.11.2015

Black Star Riders - Frannz - Berlin - 22.11.2015
Black Star Riders - Frannz - Berlin - 22.11.2015

Black Star Riders - Frannz - Berlin 22.11.2015
Black Star Riders - Frannz - Berlin 22.11.2015

Hard'n'Heavy eventim.de


 hard & heavy Tickets bei www.eventim.de


Konzert Reviews

Feldbrand Festival 2016 - The Vibe - Slot Machine - Used F.O. - Review

Feldbrand Festival? Sicherlich ein Erntedankfest, das wie so viele Events im Herbst dem huldigt, was der Mensch Mutter Erde mühevoll abgerungen hat, um es zu vergären, zu brennen und zu verehren. Nicht schlecht, dachte ich und machte mich auf ins malerische Willmersdorf nahe der Stadt Bernau, die schon im Mittelalter über die Grenzen hinaus für ihre Braukunst bekannt war.

Weiterlesen ...

Live Review Cattle Decapitation + Letzter - Bi Nuu Berlin - 18.07.2016

Nachdem Cattle Decapitation bereits im Frühjahr im Rahmen der Tyrants of Death Tour die Grundfeste der europäischen Clubs eingerissen haben, sattelte das Death-Grind-Quartett aus San Diego wieder die Pferde, um unter dem Banner "The European Extinction" die Begleitmusik für das Aussterben des Kontinents zu liefern.

Weiterlesen ...

Metal Frenzy 2016 - Live Review - Samstag 18. Juni - Gardelegen

Himmel, Arsch und Wolkenbruch - war das ein Event! Zwar können wir nur vom Samstag berichten - Asche auf unser Haupt - doch um sich einen Eindruck von den Gegebenheiten und der Organisation zu verschaffen, reichte der finale bzw. letzte Tag allemal aus.

Weiterlesen ...

Chronical Moshers Open Air 2016 - Live Review - Zwischen Idylle, Heavy Metal und Grünem Bitter

Es herrschte wieder einmal Ausnahmezustand im idyllischen Vogtland-Dörfchen Hauptmannsgrün! Vom 10. Juni bis 11. Juni 2016 lärmte sich das Chronical Moshers bereits zum 14. Mal durch die Gemeinde und hatte dabei ein Line Up im Gepäck, das uns bereits im Vorfeld gehörig in Aufregung versetzte.

Weiterlesen ...
Echelon "Vivito! Creato! Moritor!“ 2014

Echelon gehören zweifelsohne zu den Bands, deren Werke der gemeine Zuhörer nicht in einem Atemzug erfassen kann. Betrachtet man die ernsthaften und morbiden Themen etwas näher, die Echelon auf ihrem 2014er Album verarbeiten, dann machen es die Österreicher sich und dem geneigten Fan wirklich nicht leicht. Man muss sich regelrecht auf die Musik einlassen und in die Welt von Echelon eintauchen, um nicht seelisch und geistig wegzubrechen, bevor die letzten bestialischen Worte verklungen sind und der alles beendende grausame Tod gestorben wurde. Wahrlich keine Musik, die dich aufbaut bzw. positiv denken lässt. Echelon behandeln auf "Vivito.." die Grausamkeiten des Krieges, die Abgründe menschlichen Daseins und verpacken diese in abartigste Impressionen überlieferter Geschichte aus dem vergangenen Jahrhundert.

Weiterlesen ...