1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Iron Reagan - veröffentlichen ersten Song vom neuen Album "The Tyranny Of Will"

Iron Reagan, die aus Richmond / Virginia stammende Band, veröffentlichte dieser Tage via SoundCloud "Miserable Failure", einen ersten Vorgeschmack auf das kommende Album. Dieser Song ist nur einer von 24, die sich auf der Abrissbirne in die lange Tracklist einreihen. "The Tyranny Of Will" ist das zweite offizielle Album der Band, welches in Deutschland am 12. September 2014 via Relapse Records das Licht der Welt erblicken wird. Iron Reagan wurden 2012 gegründet und haben bisher 1 Demo, 'ne EP und mit dem neuen Langeisen 2 Alben veröffentlicht.

Singer Tony Foresta on Miserable Failure: "Miserable Failure" is a Summer Jam unlike the world has ever seen. Oozing sensuality riff after riff, this song will take you into a hard rock crossover vortex of horniness, lust and confusion. You might need ear condoms for this one. I hate writing quotes for songs."


Tracklist Iron Reagan "Tyranny Of Will" 2014

1. Tyranny of Will
2. I Won't Go
3. Eyeball Gore
4. Close to Toast
5. Bet on Black
6. Miserable Failure
7. The Living Skull
8. In Greed We Trust
9. Glocking Out
10. Rat Shit
11. U Lock the Bike Cop-
12. Broken Bottles
 
13. Bleeding Frenzy
14. Bored to Death
15. Class Holes
16. Obsolete Man
17. Nameless
18. Exit the Game
19. Your Kids an Asshole
20. Patriotic Shock
21. Bill of Fights
22. Consensual Harassment
23. Just Say Go
24. Four More Years
 

Quelle & Bild: Petting Zoo Propaganda



Veröffentlichungen

Letztes Review

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...

Stray Train - "Blues From Hell – The Legend of the Courageous Five" - Album Review

Und wieder haben Stray Train mit ihrem Albumtitel für gefüllte Anzeigetafeln gesorgt. Doch bei dieser Band den Focus allein auf den Albumtitel zu legen, wäre in etwa so engstirnig, als könnte man mit beiden Augen durch ein Schlüsselloch gucken.

Weiterlesen ...

Herzparasit - ParaKropolis - Album Review

Bereits im Frühjahr 2017 suchten uns Herzparasit aus München mit ihrem 3. NDH-Schinken heim. ParaKropolis erschien Anfang Mai und verschwand nach der ersten Runde erst einmal direkt im Schrank des Vergessens. Warum? Ganz einfach, Tracks der Marke "Zack Boom Bang" sorgen bei mir für erheblich Bauchschmerzen.

Weiterlesen ...

Annihilator - For The Demented - Album Review

Auf gehts - Annihilator haben wieder einmal abgeliefert. "For The Demented" heißt das neue Album der Kanadischen Thrasher um Mastermind Jeff Waters. Das Adjektiv schlecht können wir in der Discography der Vernichter zum Glück nicht finden. Vielmehr stellt sich Album für Album die Frage, ob und vor allem wie viel magische Momente es auf dem neusten Werk gibt.

Weiterlesen ...

Dark Zodiak - Landscapes Of Our Soul - Album Review

Da schau her, Dark Zodiak mit „K“ (schmunzel, weiteres dazu am Ende des Reviews) aus den dunklen Tiefen des Schwarzwaldes, kommen in diesen Tagen mit einem neuen Album um die Ecke. Nach einigen Besetzungswechseln sind sie nun seit 2016 auch an der Livefront ordentlich vertreten gewesen.

Weiterlesen ...