1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Rockavaria - Gotthard bestätigt - Bandcontest Ausschreibung!

Zwei weitere Superbands haben ihre Teilnahme bei ROCKAVARIA bestätigt: die Schweizer Heavyrocker Gotthard und die schottisch-amerikanische Alternative-Rock-Instanz Garbage um Sängerin Shirley Manson (‘Only Happy When It Rains‘), die auch ein neues Album mitbringen werden. Nicht nur das Rockavaria selbst wird 2016 in seine zweite Runde gehen, auch den ROCKAVARIA Bandcontest wird es im neuen Jahr wieder geben.

Ab sofort und bis einschließlich 31.01.2016 können sich wieder Newcomerbands bewerben. Voraussetzung: da es sich beim Rockavaria um ein Festival in München handelt, soll auch der regionale Nachwuchs im Fokus der Förderung stehen. Die Bewerbungsbands müssen daher in einem Umkreis von 200 Kilometer um München herum beheimatet sein. Dass sich eine Teilnahme lohnen kann, das haben die beiden Gewinnerbands aus diesem Jahr, TuXedoo und Lem Motlow, bereits erfahren. Für beide wurde der Traum von einem Auftritt bei einem der größten Festivals Deutschlands wahr, beide spielten in diesem Jahr auf der Rockavaria-Talent Stage in der Olympiahalle. „Wir haben über Facebook davon erfahren“, berichten die Austrian Alpencore-Musiker von TuXedoo. „Zuerst waren wir etwas skeptisch, aber dann haben wir gesehen, dass dieser Contest absolut fair aufgebaut ist und der Hauptpreis ist ja einfach der Wahnsinn, wer möchte nicht auf dem Rockavaria spielen.“

Erneut ist es dabei die Newcomerförderung in der Region, die sich die Veranstalter mit dem Contest zur Aufgabe gemacht haben. Seit dem Gewinn des Contests haben TuXedoo bereits einen Plattenvertrag, einen Managementvertrag und einen Booking Vertrag unterschreiben können, sowie etliche neue Shows dadurch bekommen. Mit ihrem Original Austrian Alpencore bewiesen sie Originalität und Härte und konnten die Jury mit ihrer knallharten Mischung aus traditionellem Thrash und modernem Metalcore sowie ihrer spektakulären Bühnenpräsenz überzeugen. „Da ist wirklich ein Traum in Erfüllung gegangen. Du stehst auf einmal mit Bands wie Limp Bizkit auf derselben Bühne. Du spürst die unglaubliche Atmosphäre. Genau für solche Momente macht man Musik“, beschreiben die Musiker ihre Erfahrung mit dem Auftritt beim ROCKAVARIA. Allen künftigen Bewerbern möchten sie folgendes raten: „Nehmt einen Song oder ein Video, das so viel von euch zeigt, wie nur möglich. Gebt so richtig Gas wenn ihr in die Voting-Phase kommt, Engagement zahlt sich hier definitiv aus. Schon das Finale des Contests ist eine geile Erfahrung. Genießt es und seid authentisch. Habt einfach Spaß, das ist das Wichtigste!“

Das Verfahren wird wieder ähnlich wie im letzten Jahr ablaufen: Rockbands aus der Region um 200 Kilometer um München herum können sich ab sofort bei Global Concerts, dem Veranstalter von ROCKAVARIA, um die Teilnahme bewerben. Das Verfahren wird wieder ähnlich wie im letzten Jahr ablaufen: Rockbands aus der Region um 200 Kilometer um München herum können sich ab sofort bei Global Concerts, dem Veranstalter von ROCKAVARIA, um die Teilnahme bewerben. Aus allen Einsendungen werden 40 Bands für das Online-Voting des Bandcontests nominiert. Die zehn Bands mit den meisten Stimmen im Online-Voting erhalten am 16. April 2016 im Münchner Backstage die Chance sich vor Publikum und Jury zu beweisen. Der Einsendeschluss für Bewerbungen, die per Email, und per Post an Global Concerts geschickt werden können, ist der 31.01.2016.


Quelle & Bild: Rosenheim Rocks



Veröffentlichungen

Letztes Review

Stray Train - "Blues From Hell – The Legend of the Courageous Five" - Album Review

Und wieder haben Stray Train mit ihrem Albumtitel für gefüllte Anzeigetafeln gesorgt. Doch bei dieser Band den Focus allein auf den Albumtitel zu legen, wäre in etwa so engstirnig, als könnte man mit beiden Augen durch ein Schlüsselloch gucken.

Weiterlesen ...

Herzparasit - ParaKropolis - Album Review

Bereits im Frühjahr 2017 suchten uns Herzparasit aus München mit ihrem 3. NDH-Schinken heim. ParaKropolis erschien Anfang Mai und verschwand nach der ersten Runde erst einmal direkt im Schrank des Vergessens. Warum? Ganz einfach, Tracks der Marke "Zack Boom Bang" sorgen bei mir für erheblich Bauchschmerzen.

Weiterlesen ...

Annihilator - For The Demented - Album Review

Auf gehts - Annihilator haben wieder einmal abgeliefert. "For The Demented" heißt das neue Album der Kanadischen Thrasher um Mastermind Jeff Waters. Das Adjektiv schlecht können wir in der Discography der Vernichter zum Glück nicht finden. Vielmehr stellt sich Album für Album die Frage, ob und vor allem wie viel magische Momente es auf dem neusten Werk gibt.

Weiterlesen ...

Dark Zodiak - Landscapes Of Our Soul - Album Review

Da schau her, Dark Zodiak mit „K“ (schmunzel, weiteres dazu am Ende des Reviews) aus den dunklen Tiefen des Schwarzwaldes, kommen in diesen Tagen mit einem neuen Album um die Ecke. Nach einigen Besetzungswechseln sind sie nun seit 2016 auch an der Livefront ordentlich vertreten gewesen.

Weiterlesen ...

NEOCAESAR - 11:11 - Album Review

Was für eine Wohltat für die Ohren eines 90er Death Metal Barden ist das denn? Grundgütiger, ich muss beim Ertönen dieser klassischen Todes-Blei-Orgel gottverdammt nochmal niederknien. Keine Schnörkel, keine Fisimatenten & vor allem keine langen Ansagen - immer voll auf den geschundenen Prozessor.

Weiterlesen ...