1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Life Of Agony - neues Album kommt im April - Tracklist - Cover

Life Of Agony haben kürzlich die Aufnahmen zur ihrem neuem Album abgeschlossen. Die Band gehörte in den Neunziger Jahren ebenso wie Type O Negative zur Sperrspitze kreativer Bands aus New York. Inzwischen ist einiges anders geworden im Hause der Lebensqualen

Aus Keith wurde Mina Kaputo, womit Life Of Agony seit geraumer Zeit eine Sängerin am Start haben. Gleiche Person - anderes Geschlecht. Es verspricht also interessant zu werden, denn trotz dieser Veränderungen sind und bleiben es immer noch Life Of Agony, vier kreative Musiker.

Zurück zum neuen Album. Es erscheint am 28.4.2017, trägt den Titel "A Place Where There's No More Pain" und seine Tracklist liest sich folgendermaßen: 1. Meet My Maker 2. Right This Wrong 3. A Place Where There’s No More Pain 4. Dead Speak Kindly 5. A New Low 6. World Gone Mad 7. Bag Of Bones 8. Walking Catastrophe 9. Song For The Abused 10. Little Spots Of You



Live Of Agony -  neues Album kommt im April - Tracklist - Cover
Live Of Agony - neues Album kommt im April - Tracklist - Cover

Quelle & Bild: Napalm Records



Veröffentlichungen

Letztes Review

Gasmac Gilmore - Begnadet für das Schöne - Album Review

Österreichische Härte, Ska-Polter-Polka und Mister Rock-Me-Amadeus im Ohr, wäre das was? Der bunte Mix - der für das Schöne begnadeten Mountain-Punker - scheint vor keinem Stil halt zu machen.

Weiterlesen ...

AYREON - The Source - Album Review

Beeindruckend, was Arjen Lucassen - dem einstigen Vengeance-Gitarrist - mit seinem neuesten Sound-Monument "The Source" gelungen ist. Seit 2008 schien Planet Y von der Sonne weiter entfernt als der Ex-Planet Pluto, der im Durchschnitt immerhin rund 5,9 Milliarden Kilometer Abstand hält. 

Weiterlesen ...

Voodoo Vegas - Freak Show Candy Floss - Album Review

Wem die unaufhörlich aus dem Boden wachsenden 70er-Huld-Mega-Stein-Kult-Bart-Truppen langsam aber sicher aufs Gemüt schlagen, der könnte möglicherweise am Sound der UK-Rocker Voodoo Vegas gefallen finden.

Weiterlesen ...

PILEDRIVER - Brothers In Boogie - Album Review

In welchen Boden die Band PILEDRIVER ihre Wurzeln getrieben haben, ist nicht zu überhören. Mal abgesehen davon, machen die Essener auch kein Geheimnis aus ihren unverkennbaren Einflüssen. Als Status Quo Tributeband ins Rennen gezogen, haben sich PILEDRIVER mit sklavischer Folgsamkeit die Songs ihrer Helden draufgeschafft.

Weiterlesen ...

ATHLANTIS - Chapter IV - Album Review

Wenn CD-Post über die Alpen segelt, kommt sie in der Regel aus Italien und in den meisten Fällen handelt es sich um Power Metal. Dem ist auch im Falle der aus Genova stammenden Athlantis so, die sich in der Tat ein lockeres h in den Bandnamen geschmuggelt haben.

Weiterlesen ...