1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Powerwolf - BLESSED & POSSESSED Touredition kommt Anfang 2017

POWERWOLF sind DIE derzeit erfolgreichste deutsche Heavy Metal Band! Keine andere Band hat in den letzten Jahren wohl eine solche Erfolgskurve hingelegt: Seit ihrer Gründung im Jahre 2003 haben POWERWOLF sechs Alben veröffentlicht, und erreichten mit ihrem 5. Album ‚Preachers Of The Night‘ gar Platz 1.

Selbst Album Numero 6 ‚Blessed & Possessed‘ landete auf Platz 3 der Top 100-Deutschen Album-Charts. Platz 1 der DVD-Charts machten die Wolfspriester mit ihrem 2016 veröffentlichten Live-Tonträger ‚The Metal Mass‘ klar!

Gerade lauf dem Live-Sektor konnte die Band inzwischen auf allen großen deutschen und europäischen Festivals (Wacken, Summer Breeze, Graspop, Masters Of Rock, um nur einige zu nennen! ), sowie auf zahlreichen Headliner-Tourneen unter Beweis stellen, dass sie schlichtweg zu den besten Live-Bands auf diesem Planeten zählen. Aktuell kann man sich auf POWERWOLF's aktueller Live-DVD/-Bluray 'The Metal Mass - Live' überzeugen, dass das fünfköpfige Wolfs-Rudel live eine absolute Macht sind. Ein starkes inhaltliches und optisches Konzept trifft auf eine aufwändige, opulent ausgestattete Bühnenshow einer perfekt aufeinander eingespielten Band. Dies gipfelt regelmäßig in einer riesigen Metal-Party und ohne die obligatorische Segnung durch Frontpriester Attila lässt die Band hier keinen ihrer Metal-Jünger nach Hause gehen.

Nun haben POWERWOLF die Veröffentlichung ihres 2015er- Erfolgsalbums 'Blessed & Possessed' als hochkarätige Tour Edition bekannt gegeben, welche am 6. Januar 2017 in neuem Cover Gewand als 2-CD Digi Pack inkl. einer Bonus-Live-CD von ihrem Headliner-Auftritt, vor über 40.000 Fans auf dem Summer Breeze-Festival 2015, via Napalm Records erscheinen wird!


Powerwolf - BLESSED & POSSESSED Touredition kommt Anfang 2017
Powerwolf - BLESSED & POSSESSED Touredition kommt Anfang 2017

Quelle & Bild: Napalm Records



 

Letztes Review

M.I.GOD - Specters On Parade - 2019 - Album Review

Bereits im Februar 2019 servierten uns die 2001 gegründeten Franken M.I.GOD. ihren neusten Leckerbissen "Specters On Parade". Ich sagte: Leckerbissen - ja, denn auf dem 2019er Album befinden sich einige Tracks, die uneingeschränkte Beachtung einfordern.

Weiterlesen ...

Brothers of Metal - Prophecy Of Ragnarök - Album Review

Irgendwie müssen unserem René die 2012 gegründeten Schweden Brothers Of Metal ins Getriebe seines heimischen Players geraten sein. Zumindest scheint es ihm das ursprünglich in Eigenregie veröffentlichte Album "Prophecy Of Ragnarök" mehr als angetan zu haben. Doch lest selbst, warum Ten-Points Snider  so aus dem Häuschen ist.

Weiterlesen ...

PROTOTOMB - EP Meta*Elle - Album Review

An "Meta*Elle" nagt nun schon 2 Monate der Zahn der Zeit. Grund genug, sich den mageren drei Songs voll uns ganz hinzugeben. Das letzte vertonte Lebenszeichen von Bandkopf Flo, stammt in der Tat aus dem Jahre 2014. Damals firmierte man noch unter dem Namen The Trollenberg Terror.

Weiterlesen ...

SULPHER - No One Will Ever Know - Album Review

Rob Holliday, der Gitarrist, der bei Kultformationen wie Marilyn Manson oder auch The Prodigy sein Unwesen trieb, legt - mit seiner einst im Jahre 2000 gegründeten Band Sulpher - das zweite Langeisen ins Feuer. Dass wir es hier mit 'ner modernen Ausrichtungen zu tun bekommen, dürfte wohl jedem klar sein.

Weiterlesen ...

Beyond The Black "Heart Of The Hurricane" Album Review

Es kann einfach nichts anbrennen im Hause Beyond The Black. Dafür sorgt seit Jahren ein starkes Team im Rücken der talentierten Sängerin Jennifer Haben. Auch 2018 rücken die Songs bereits nach dem ersten Durchgang direkt ins Zentrum des Gefallens.

Weiterlesen ...