1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



2016-11-29 AMORPHIS – „Eclipse“ - Shows zum 10-jährigen Jubiläum von „Eclipsed“

Hoch die Tassen, es gibt etwas zu feiern! Satte zehn Jahre ist es inzwischen her, dass das legendäre AMORPHIS-Album „Eclipsed“ das Licht der Welt erblickte 1990 in Helsinki gegründet, schrieben die aus Finnland stammenden Melancholic Metal-Meister damit und mit mit dem neuen Sänger Tomi Joutsen Musikgeschichte und läuteten eine neue Ära der melancholischen Metal-Musik ein.

Ende 2016 wollen die Finnen genau dieses Album im Rahmen einer Jubiläumstour dazu hoch leben lassen. Ihren Durchbruch erlebten AMORPHIS mit ihrem 1994er Werk „Tales Of The Thousand Lakes“, das die komplette Metal-Community damals Kopf stehen ließ. Mit Mikro-Neuzugang Tomi Joutsen veränderte die Band ihren Stil maßgeblich. Die Gruppe definiert sich mit ihm ein zweites Mal in ihrer Karriere bahnbrechend und kann ihrer Erfolgsgeschichte ein zweites entscheidendes Kapitel hinzu fügen. „Eclipse" ist seit dem Album Elegy das erste Amorphis-Album, bei dem neben normalen klaren Gesang wieder verstärkt Growlgesang zum Einsatz kommt und nach Tales from the Thousand Lakes das zweite, dass sich textlich mit dem finnischen Nationalepos Kalevala beschäftigt. Die Texte stammen aus Paavo Haavikkos Kullervon tarina (1982), einer Theateradaption des Kullervo-Zyklus des Kalevala.[3] Der Zyklus beschreibt die tragische Lebensgeschichte des Charakters Kullervo. Dieser war als Kind versklavt worden und kehrte, nachdem er Rache genommen hatte, zu seinen Eltern zurück. Nachdem er unwissentlich seine Schwester verführt hat, begeht diese Selbstmord. Nach dem Tod seiner Eltern stürzt sich auch Kullervo in sein Schwert. Nachdem der langjährige Sänger Pasi Koskinen Amorphis im August 2004 verlassen hatte, fand die Band erst im Frühjahr 2005 mit Tomi Joutsen einen Ersatz. Nach einer Tournee in den Vereinigten Staaten im Frühsommer 2005 wurde im Juli 2005 das Album Eclipse in den Finnvox Studiosaufgenommen. Auf dem Album sind auch Einflüsse des Psychedelic Rock der 1970er Jahre zu hören, ebenso wie Elemente der traditionellen finnischen Musik.[2] Dabei entwickelt Amorphis sich nicht in eine gänzlich neue Richtung, sondern kombiniert vielmehr die bekannten Elemente der Vorgängeralben.


AMORPHIS – „Eclipse“ - Shows 2016

29.11.2016 (DE) HERFORD / Club X 30.11.2016 (DE) COLOGNE / Essigfabrik 01.12.2016 (NL) TILBURG / O13 02.12.2016 (DE) REGENSBURG / Airport Obertraubling 03.12.2016 (DE) DRESDEN / Reithalle 04.12.2016 (CH) ZURICH / Komplex 457 Tickets in Deutschland : Vorverkauf € 28,00 (Dresden 24 Euro) inkl. Mwst, zzgl. VVK Gebühren


Quelle & Bild:



Veröffentlichungen

Ticketsuche eventim.de

Wir nutzen die Datenbank von eventim.de! Während der Suche leiten wir automatisch weiter.



Hard'n'Heavy eventim.de


 hard & heavy Tickets bei www.eventim.de


Live - Termine - Venue

THRESHOLD 2017

Onslaught 2017

Kreator 2018

In Flammen 2018

ChristmasBash'17