1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Doro - Raise Your Fist (2012) Review

Ich gebe zu, ich bin nicht der größte Doro Fan auf Erden, aber ich denke, die Frau hat es mehr als nur verdient mal angecheckt zu werden. Fakt ist, sie hat in den ganzen Jahren nie aufgegeben an den Heavy Metal zu glauben und sie verdient genau dafür den Respekt von mir und auch von der gesamten Metalszene, die so manch angemalter böser Metalkasper und Hüpfmetal-kopfsockencore-schönlings-ichbinderhärteste-undcoolste-wichsfrosch niemals bekommen wird. So viel zur Einleitung.

Für mich ist die neue Doro ein richtig geiles Rockalbum, wo auch mal so richtig aufs Gaspedal getreten wird. Super Songs, wie Raise Your Fist, Rock Till Death ect., sprechen für sich. Der Song "It Still Hurts"-feat.Lemmy ist so oberamtlich, dass ich sogar etwas Pipi in den Augen bekomme. Was gar nicht geht, ist so ein Song wie Freiheit (human rights) -Boah is das ne Schnulze, auch rein musikalisch ekelig und definitiv kein Metal. Ich skip immer sofort weiter. Der Song "Engel" ist auch nicht so doll, aber Doro hat eben schon immer diese deutschen Balladen gemacht. Nicht meine Tasse Tee. Mit "Hero" wird unserem guten Ronnie James Dio gehuldigt. Super umgesetzt. Abschließend muss ich sagen, ich mag die rockigeren Sachen von Doro mehr. Live ist sie auch nicht nur eine Augenweide, nein - es macht viel Spaß der Grand Dame des Metal zuzuhören. Wer nicht nur haudrauf hören will, kann auch mal diese CD anchecken.

 

Torsten



 

Letztes Review

Pantaleon - Virus - Album Review

Pantaleon, die aus der Rheinmetropole Köln stammenden Progressive-Metaller, haben vor rund 2 Wochen endlich ihr Debütalbum "Virus" veröffentlicht. Nach der Geburt des 5-Track-Demos im Jahre 2009, folgte anno 2011 noch 'ne EP, die auf den Namen "Inner Impact" hörte.

Weiterlesen ...

RESIST THE OCEAN - Heart Of The Oak - Album Review

Die 2012 gegründeten Nürnberger RESIST THE OCEAN haben dieser Tage ihr Debütalbum veröffentlicht. Grund genug, sich das Werk der fünfköpfigen Rasselbande auf die Radartüten zu legen. Offiziell ließ sich das Quintett in die Schublade von Metal Core & Co stecken, zumindest prangt diese Bezeichnung auch auf ihrem bandeigenen Sozialmedia-Auftritt.

Weiterlesen ...

The Legendary - Let's Get A Little High - Album Review

Das Album "Let's Get A Little High" muss man sich beileibe nicht erarbeiten. "Let's Get A Little High" geht ins Blut wie mit Sauerstoff angereicherter Traubenzucker. Zwischen Mainstream-Hooks, ZZ-Top-Feeling & abgelagertem Stoner-Schlamm, drücken dem Zuhörer wieder und wieder dicke Grooves in die morsche Hüfte.

Weiterlesen ...

Traumer - The Great Metal Storm - Album Review - ReRelease

Am 30. Juni 2017 legen die Brasilianer von Traumer noch einmal ihr 2014er Werk "The Great Metal Storm" auf den Altar des Melodic Metals. Erst am 11. November 2017 veröffentlichten die Südamerikaner ihren aktuellen Longplayer "AVALON".

Weiterlesen ...

Gasmac Gilmore - Begnadet für das Schöne - Album Review

Österreichische Härte, Ska-Polter-Polka und Mister Rock-Me-Amadeus im Ohr, wäre das was? Der bunte Mix - der für das Schöne begnadeten Mountain-Punker - scheint vor keinem Stil halt zu machen.

Weiterlesen ...

THRESHOLD 2017

Metal Church '17

Suffocation 2017

Ghost Bath '17

Metal Frenzy '17