1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Doro - Raise Your Fist (2012) Review

Ich gebe zu, ich bin nicht der größte Doro Fan auf Erden, aber ich denke, die Frau hat es mehr als nur verdient mal angecheckt zu werden. Fakt ist, sie hat in den ganzen Jahren nie aufgegeben an den Heavy Metal zu glauben und sie verdient genau dafür den Respekt von mir und auch von der gesamten Metalszene, die so manch angemalter böser Metalkasper und Hüpfmetal-kopfsockencore-schönlings-ichbinderhärteste-undcoolste-wichsfrosch niemals bekommen wird. So viel zur Einleitung.

Für mich ist die neue Doro ein richtig geiles Rockalbum, wo auch mal so richtig aufs Gaspedal getreten wird. Super Songs, wie Raise Your Fist, Rock Till Death ect., sprechen für sich. Der Song "It Still Hurts"-feat.Lemmy ist so oberamtlich, dass ich sogar etwas Pipi in den Augen bekomme. Was gar nicht geht, ist so ein Song wie Freiheit (human rights) -Boah is das ne Schnulze, auch rein musikalisch ekelig und definitiv kein Metal. Ich skip immer sofort weiter. Der Song "Engel" ist auch nicht so doll, aber Doro hat eben schon immer diese deutschen Balladen gemacht. Nicht meine Tasse Tee. Mit "Hero" wird unserem guten Ronnie James Dio gehuldigt. Super umgesetzt. Abschließend muss ich sagen, ich mag die rockigeren Sachen von Doro mehr. Live ist sie auch nicht nur eine Augenweide, nein - es macht viel Spaß der Grand Dame des Metal zuzuhören. Wer nicht nur haudrauf hören will, kann auch mal diese CD anchecken.

 

Torsten



 

Letztes Review

Turbonegro - Rocknroll Machine 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...

Stray Train - "Blues From Hell – The Legend of the Courageous Five" - Album Review

Und wieder haben Stray Train mit ihrem Albumtitel für gefüllte Anzeigetafeln gesorgt. Doch bei dieser Band den Focus allein auf den Albumtitel zu legen, wäre in etwa so engstirnig, als könnte man mit beiden Augen durch ein Schlüsselloch gucken.

Weiterlesen ...

Herzparasit - ParaKropolis - Album Review

Bereits im Frühjahr 2017 suchten uns Herzparasit aus München mit ihrem 3. NDH-Schinken heim. ParaKropolis erschien Anfang Mai und verschwand nach der ersten Runde erst einmal direkt im Schrank des Vergessens. Warum? Ganz einfach, Tracks der Marke "Zack Boom Bang" sorgen bei mir für erheblich Bauchschmerzen.

Weiterlesen ...

Annihilator - For The Demented - Album Review

Auf gehts - Annihilator haben wieder einmal abgeliefert. "For The Demented" heißt das neue Album der Kanadischen Thrasher um Mastermind Jeff Waters. Das Adjektiv schlecht können wir in der Discography der Vernichter zum Glück nicht finden. Vielmehr stellt sich Album für Album die Frage, ob und vor allem wie viel magische Momente es auf dem neusten Werk gibt.

Weiterlesen ...

Iron Maiden 2018

Dio 2017

Kreator 2018

In Flammen 2018

ChristmasBash'17