1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



GUNS N' ROSES - veröffentlichten Appetite For Democracy DVD bereits am 31.10.2014

Im November 2012 eroberte die legendäre, mit etlichen Platinalben ausgezeichnete Rockband Guns N’ Roses, unterstützt von einem mit 3D-Kameras ausgestatteten Team, die „amerikanische Wüste“ im Sturm und gab in dem zum Hard Rock Casino von Las Vegas gehörenden Club „The Joint“ eines ihrer heißesten Konzerte schlechthin. In dem fast drei Stunden währenden Set explodierte die Band förmlich und spielte neben ihren größten Hits auch fast alle jener unverzichtbaren Meilensteine, mit denen Guns N’ Roses Geschichte gemacht haben.

Erhältlich sein wird das Teil in vier verschiedenen Formaten: 3D BLU-RAY , DVD (2D) , DELUXE 3D BLU-RAY + 2CD AUDIO, DELUXE DVD + 2CD AUDIO. Appetite For Democracy 3D ist der erste offizielle Konzertfilm von Guns N’ Roses seit dem Livevideofilm Use Your Illusion aus dem Jahr 1992 und enthält brandneue Performances klassischer GN’R-Songs aus ihrem bahnbrechenden US-No.1-Debütalbum Appetite For Destruction von 1987, ihrem 1988er US-No.2-Album Lies, ihren 1991 erschienenen Alben Use Your Illusion I und Use Your Illusion II sowie Favoriten jüngeren Datums aus dem 2008 veröffentlichten US-No.3-Album Chinese Democracy.Appetite.

For Democracy 3D enthält zudem einige unverkennbare Coverversionen wie Paul McCartneys „Live and Let Die” und Bob Dylans „Knockin’ On Heaven’s Door”, kraftstrotzende Interpretationen des The-Who-Klassikers „The Seeker” und Pink Floyds „Another Brick In The Wall Pt. 2”, sowie Live-Versionen von Bumblefoots „Objectify” mit dem Guns N’ Roses-Gitarristen Ron “Bumblefoot” Thal als Leadsänger und Tommy Stinsons „Motivation”, bei dem Stinson den Gesang übernimmt. In den USA, wo Appetite For Democracy 3D: Live at the Hard Rock Casino - Las Vegas bereits am 1. Juli veröffentlicht wurde, stieg der Film direkt auf Platz eins der Billboard Music DVD Charts und hielt sich zwei Wochen lang an der Spitze. Seit seiner Veröffentlichung blieb er insgesamt acht Wochen in den Top 5 und ist nach wie vor in den Top 10 vertreten.

„Die Verkäufe der DVD und der Blu-ray haben unsere Erwartungen übertroffen“, erklärte Barry Summers, der Filmproduzent von Rock Fuel Media. „Wir sind sehr stolz, dass dieser Film, der den Fans jahrelang Freude bereiten wird, nun international veröffentlicht wird.“ 1987 katapultierten sich Guns N’ Roses mit ihrer Punk-Rock-Ästhetik und ihrem kompromisslos explosiven Sound an die Spitze der internationalen Rockmusikszene – und während sich Synthie-Pop und Langhaar-Metal dem Ende nahten, schraubten sich GN’R selbst an die Chartgipfel dieser Welt. Guns N’ Roses füllten Stadien und riesige Konzertsäle. Sie schrieben wie vor ihnen die Rolling Stones, Led Zeppelin und Sex Pistols ihr ganz eigenes Kapitel in der Geschichte des Rock’n’Roll und setzten neue, eigene Maßstäbe.



Quelle und Bild: Oktober Promotion



Letztes Review

Brothers of Metal - Prophecy Of Ragnarök - Album Review

Irgendwie müssen unserem René die 2012 gegründeten Schweden Brothers Of Metal ins Getriebe seines heimischen Players geraten sein. Zumindest scheint es ihm das ursprünglich in Eigenregie veröffentlichte Album "Prophecy Of Ragnarök" mehr als angetan zu haben. Doch lest selbst, warum Ten-Points Snider  so aus dem Häuschen ist.

Weiterlesen ...

PROTOTOMB - EP Meta*Elle - Album Review

An "Meta*Elle" nagt nun schon 2 Monate der Zahn der Zeit. Grund genug, sich den mageren drei Songs voll uns ganz hinzugeben. Das letzte vertonte Lebenszeichen von Bandkopf Flo, stammt in der Tat aus dem Jahre 2014. Damals firmierte man noch unter dem Namen The Trollenberg Terror.

Weiterlesen ...

SULPHER - No One Will Ever Know - Album Review

Rob Holliday, der Gitarrist, der bei Kultformationen wie Marilyn Manson oder auch The Prodigy sein Unwesen trieb, legt - mit seiner einst im Jahre 2000 gegründeten Band Sulpher - das zweite Langeisen ins Feuer. Dass wir es hier mit 'ner modernen Ausrichtungen zu tun bekommen, dürfte wohl jedem klar sein.

Weiterlesen ...

Beyond The Black "Heart Of The Hurricane" Album Review

Es kann einfach nichts anbrennen im Hause Beyond The Black. Dafür sorgt seit Jahren ein starkes Team im Rücken der talentierten Sängerin Jennifer Haben. Auch 2018 rücken die Songs bereits nach dem ersten Durchgang direkt ins Zentrum des Gefallens.

Weiterlesen ...

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...