1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Call Of Charon - sind zurück - Split Album ab September 2015

Insider werden es schon seit einiger Zeit wissen, doch ab heute ist es offiziell: Die Band Call Of Charon ist zurück! Ob Deathcore oder Metalcore, Call Of Charon werden ihre Dienste ganz im Sinne der Zerstörung Eurer Trommelfelle stellen. Vielleicht gibt es ja auch eine kleine Kurskorrektur. Wir dürfen also gespannt sein.

Mit Patrick, Raphael und Robin stehen drei ehemalige Bandmitglieder aus den Jahren 2007-2008 im aktuellen Line-Up. Sie werden verstärkt durch André und René, die mit ihren 6-Saitern für das notwendige Brett sorgen werden. CALL OF CHARON sind damit wieder komplett und bereit, ihre jäh unterbrochene Geschichte weiterzuschreiben.

Rückblick & Zukunft: War es in den letzten sechs Jahren sehr ruhig um die Duisburger geworden und hatte Jan Wiesten als einzig verbleibendes Gründungsmitglied die Band zu Anfang des vergangenen Jahres auch offiziell aufgelöst, so kehren die Veteranen nun überraschend zur deutschen Deathcore-Szene zurück. CALL OF CHARON hatten vor allem nach dem letzten, offiziellen Release „Unholy Alliance” (Split Album mit For Those Unseen; erschienen 2008 bei All Life Ends Records) immer wieder mit Besetzungswechseln zu kämpfen. Nun sind gleich drei Musiker der ehemaligen Besetzung aus 2007/2008 zurück. Allen voran original Sänger Patrick, welcher die Initialzündung für die Rückkehr der Band eingeleitet hat. Vervollständigt wird das neue Line-Up durch weitere erfahrene Musiker, die zuletzt in Bands wie Onkel Tom, Bleeding Heaven oder Interrorbang gespielt haben.

Call Of Charon ließen verlauten: "Wir haben eine Menge vor und heute fällt endlich der Startschuss für alles was kommt, denn wir sind nicht einfach nur „wieder da“ - nein, wir sind mit voller Power zurück und kündigen neben neuer Musik direkt ein neues Release an! Im September bringen wir ein neues Split Album zusammen mit den Jungs von Mortal Hatred raus. Das ganze wird auf CD und als Download von unserm neuen Label Kernkraftritter Records unter dem Titel "THE TAKEOVER" veröffentlicht und vertrieben."

Call Of Charon gaben ebenfalls an: "Die CD Releaseparty zu "THE TAKEOVER" wird direkt unser erstes Konzert in der neuen Besetzung. Da die CD im September 2015 erscheint, findet die Record-Release Party am letzten August Wochenende statt - und zwar am Freitag, den 28.08.2015 im Oberhausener Helvete! Genauere Infos dazu folgen in den nächsten Tagen, doch merkt euch schonmal diesen Termin. Es gibt bereits weitere Live-Termine von uns in Duisburg und Siegen - ebenfalls anlässlich des CD Releases. Momentan arbeiten wir außerdem schon an weiteren Konzerten. Dieses Jahr wird noch eine ganze Menge passieren!"

So denn, wünschen wir den Jungs einen guten Start und harren der Dinge, die da kommen. Hier ein erstes visuelles und akustisches Lebenszeichen in Form eines Trailers:



Quelle & Bild: Call Of Charon



Letztes Review

RESIST THE OCEAN - Heart Of The Oak - Album Review

Die 2012 gegründeten Nürnberger RESIST THE OCEAN haben dieser Tage ihr Debütalbum veröffentlicht. Grund genug, sich das Werk der fünfköpfigen Rasselbande auf die Radartüten zu legen. Offiziell ließ sich das Quintett in die Schublade von Metal Core & Co stecken, zumindest prangt diese Bezeichnung auch auf ihrem bandeigenen Sozialmedia-Auftritt.

Weiterlesen ...

The Legendary - Let's Get A Little High - Album Review

Das Album "Let's Get A Little High" muss man sich beileibe nicht erarbeiten. "Let's Get A Little High" geht ins Blut wie mit Sauerstoff angereicherter Traubenzucker. Zwischen Mainstream-Hooks, ZZ-Top-Feeling & abgelagertem Stoner-Schlamm, drücken dem Zuhörer wieder und wieder dicke Grooves in die morsche Hüfte.

Weiterlesen ...

Traumer - The Great Metal Storm - Album Review - ReRelease

Am 30. Juni 2017 legen die Brasilianer von Traumer noch einmal ihr 2014er Werk "The Great Metal Storm" auf den Altar des Melodic Metals. Erst am 11. November 2017 veröffentlichten die Südamerikaner ihren aktuellen Longplayer "AVALON".

Weiterlesen ...

Gasmac Gilmore - Begnadet für das Schöne - Album Review

Österreichische Härte, Ska-Polter-Polka und Mister Rock-Me-Amadeus im Ohr, wäre das was? Der bunte Mix - der für das Schöne begnadeten Mountain-Punker - scheint vor keinem Stil halt zu machen.

Weiterlesen ...

AYREON - The Source - Album Review

Beeindruckend, was Arjen Lucassen - dem einstigen Vengeance-Gitarrist - mit seinem neuesten Sound-Monument "The Source" gelungen ist. Seit 2008 schien Planet Y von der Sonne weiter entfernt als der Ex-Planet Pluto, der im Durchschnitt immerhin rund 5,9 Milliarden Kilometer Abstand hält. 

Weiterlesen ...