1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



KADAVAR - Band kündigt neues Album "Berlin" an!

In der Headline steht es ja bereits. Warum also das neue Album nicht Berlin nennen, wenn man aus selbiger statt kommt? "Berlin" soll das heißen, was Kadavar in den letzten vier Monaten im Studio beschäftigte. Die Arbeiten bzw. die Produktion ist nun abgeschlossen, zumindest ließen das die Classic Rocker über ihr Label verlauten.

Erscheinen soll die Langrille am 21. August 2015. Im Übrigen ist es das dritte Album in der Geschichte der Wahl-Berliner. Wo neue Musik ist, ist in der Regel auch ein neues Bild zu bestaunen. Das durchaus interessante Cover Artwork findet Ihr nachfolgend - weiter unten.

Schlagzeuger Tiger gab zu Protokoll: „Als wir vor bald zehn Jahren unabhängig voneinander nach Berlin gezogen sind, wollten wir einfach raus aus der kleinen Heimat und mal was Neues machen. Ich fand es angenehm, für eine Weile in der Masse unterzutauchen und sich treiben zu lassen. Viele lange Nächte und so viele Menschen auf einem Haufen, die völlig anders als man selber sind. Wo es Gegensätze gibt, kann man auch immer neu erden. Wir sind alle verschieden, kommen von wo anders, aber haben es irgendwie hinbekommen, gemeinsam etwas zu erschaffen, was uns allen gefällt. Ich glaube, das Lebensgefühl von Berlin hat unsere Band sehr beeinflusst und passt deswegen auch als Albumtitel.“


Cover Artwork
Cover Artwork "Berlin" Kadavar 

Quelle & Bild: NB Records



 

Letztes Review

Brothers of Metal - Prophecy Of Ragnarök - Album Review

Irgendwie müssen unserem René die 2012 gegründeten Schweden Brothers Of Metal ins Getriebe seines heimischen Players geraten sein. Zumindest scheint es ihm das ursprünglich in Eigenregie veröffentlichte Album "Prophecy Of Ragnarök" mehr als angetan zu haben. Doch lest selbst, warum Ten-Points Snider  so aus dem Häuschen ist.

Weiterlesen ...

PROTOTOMB - EP Meta*Elle - Album Review

An "Meta*Elle" nagt nun schon 2 Monate der Zahn der Zeit. Grund genug, sich den mageren drei Songs voll uns ganz hinzugeben. Das letzte vertonte Lebenszeichen von Bandkopf Flo, stammt in der Tat aus dem Jahre 2014. Damals firmierte man noch unter dem Namen The Trollenberg Terror.

Weiterlesen ...

SULPHER - No One Will Ever Know - Album Review

Rob Holliday, der Gitarrist, der bei Kultformationen wie Marilyn Manson oder auch The Prodigy sein Unwesen trieb, legt - mit seiner einst im Jahre 2000 gegründeten Band Sulpher - das zweite Langeisen ins Feuer. Dass wir es hier mit 'ner modernen Ausrichtungen zu tun bekommen, dürfte wohl jedem klar sein.

Weiterlesen ...

Beyond The Black "Heart Of The Hurricane" Album Review

Es kann einfach nichts anbrennen im Hause Beyond The Black. Dafür sorgt seit Jahren ein starkes Team im Rücken der talentierten Sängerin Jennifer Haben. Auch 2018 rücken die Songs bereits nach dem ersten Durchgang direkt ins Zentrum des Gefallens.

Weiterlesen ...

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...