1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Destruction - neues Album 2016 - Titel "Under Attack"

Die deutsche Thrash-Metal-Legende und Zerstörungsmaschine DESTRUCTION arbeitet derzeit am neuen Studioalbum. Es wird den Titel »Under Attack« tragen. Die Band begann schon kurz nach den Sommer-Festivals 2015 mit den Recordings zur neuen Langrille.

Zwischen September 2015 und Januar 2016 wurden einige Parts des Albums in unterschiedlichen Studios aufgenommen. Die Drum-Recordings wurden mit Martin Buchwalter in den Gernhart Studios fertig gestellt. Alle übrigen Aufnahmen, sowie der Mix und das Mastering fanden mit VO Pulver in den "Little Greek Studios" in der Schweiz statt. Produziert wurde das Album von DESTRUCTION selbst. »Under Attack« wid am 13. Mai 2016 via Nuclear Blast Records publiziert.

Bandoberhaupt Schmier sagte dazu: "Wir haben uns bei der neuen Platte richtig Zeit gelassen. Nach den Sommer-Festivals gingen wir alle paar Wochen ins Studio um die brandneuen Songs und Ideen aufzunehmen, die während den ganzen Tour-Aktivitäten entstanden. Anstatt einer langen Studio-Session, nahmen wir die Songs in vielen kleinen Sessions auf - so hielten wir die Ideen frisch und hatten genug Zeit vor dem finalen Mix, kleine Änderungen vorzunehmen. Das war vielleicht das effektivste Songwriting der letzten Jahre. Aufgrund der Tatsache, dass wir uns mehr Zeit zwischen den Alben liesen, gab es mehr Raum für neue musikalische Ideen und Kreativität - zudem hatten wir viel weniger Druck. Meiner Meinung nach kann man diese frische im Songwriting und die "Kick-Ass-Attitude", die wir von den Live-Shows mit ins Studio brachten, definitv raushören. Diese "Von der Tour ins Studio und zurück auf Tour"-Methode war so effektiv, dass wir das auch in Zukunft so beibehalten wollen. Wie die neue Platte klingt? Auf jeden Fall nicht wie die Platte einer Band, die es seit 33 Jahren gibt. Efficient aggression: FAST - CATCHY - ORIGINAL!" Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden. Stay tuned!


Destruction werden im Mai 2016 ihr neues Album
Destruction werden im Mai 2016 ihr neues Album "Under Attack" veröffentlichen.

Quelle & Bild: NB Records



Veröffentlichungen

Letztes Review

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...

Stray Train - "Blues From Hell – The Legend of the Courageous Five" - Album Review

Und wieder haben Stray Train mit ihrem Albumtitel für gefüllte Anzeigetafeln gesorgt. Doch bei dieser Band den Focus allein auf den Albumtitel zu legen, wäre in etwa so engstirnig, als könnte man mit beiden Augen durch ein Schlüsselloch gucken.

Weiterlesen ...

Herzparasit - ParaKropolis - Album Review

Bereits im Frühjahr 2017 suchten uns Herzparasit aus München mit ihrem 3. NDH-Schinken heim. ParaKropolis erschien Anfang Mai und verschwand nach der ersten Runde erst einmal direkt im Schrank des Vergessens. Warum? Ganz einfach, Tracks der Marke "Zack Boom Bang" sorgen bei mir für erheblich Bauchschmerzen.

Weiterlesen ...

Annihilator - For The Demented - Album Review

Auf gehts - Annihilator haben wieder einmal abgeliefert. "For The Demented" heißt das neue Album der Kanadischen Thrasher um Mastermind Jeff Waters. Das Adjektiv schlecht können wir in der Discography der Vernichter zum Glück nicht finden. Vielmehr stellt sich Album für Album die Frage, ob und vor allem wie viel magische Momente es auf dem neusten Werk gibt.

Weiterlesen ...

Dark Zodiak - Landscapes Of Our Soul - Album Review

Da schau her, Dark Zodiak mit „K“ (schmunzel, weiteres dazu am Ende des Reviews) aus den dunklen Tiefen des Schwarzwaldes, kommen in diesen Tagen mit einem neuen Album um die Ecke. Nach einigen Besetzungswechseln sind sie nun seit 2016 auch an der Livefront ordentlich vertreten gewesen.

Weiterlesen ...