1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



IN FLAMES - veröffentlichen Video zu “Everything’s Gone” und DVD Tracklist

Am 23. September 2016 stellen Schwedens Schwergewichte IN FLAMES ihre aktuellen Livefähigkeiten in Ton und Farbe unter Beweis - und bringen jetzt schon einen Vorgeschmack auf ihre neue DVD "Sounds From The Heart Of Gothenburg".

Der erste Live-Clip zeigt die Performance zu 'Everything's Gone' in voller Länge:



Zudem gibt die Band heute die komplette Setlist der Show bekannt, die sie 2014 in ihrer Heimatstadt Göteborg von aufzeichnen ließ:

01. In Plain View 02. Everything’s Gone 03. Fear Is The Weakness 04. Trigger 05. Resin 06. Where The Dead Ships Dwell 07. With Eyes Wide Open 08. Paralyzed 09. Through Oblivion 10. Ropes 11. Delight And Angers 12. Cloud Connected 13. Only For The Weak 14. The Chosen Pessimist 15. The Quiet Place 16. When The World Explodes 17. Rusted Nail 18. The Mirror’s Truth 19. Deliver Us 20. Take This Life Mit einer Länge von über 90 Minuten zeigt die bombastische Performance im Inneren der Scandinavium Arena die Band in Topform - mit Pyroeffekten, einer spektakulären Lichtshow und fliegenden Crowdsurfern direkt vor 10.000 jubelnden Fans.


IN FLAMES - wieder zu Hause - erneuter Deal mit Nuclear Blast!
IN FLAMES - wieder zu Hause - erneuter Deal mit Nuclear Blast! 

Quelle & Bild: NB Records



Veröffentlichungen

Letztes Review

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...

Devils Rage - Desolation - Album Review

Des Teufels Wut fühlen müssen oder wie mit Schweizer Präzision der desolateste Zustand eurer Gehörgänge herbeigerufen werden kann - so oder ähnlich möchte ich die zweite Langrille der 2016 gegründeten Band Devils Rage auf den Plan rufen.

Weiterlesen ...

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...