1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



KREATOR - präsentieren "Gods Of Violence" Cover - neues Album

Die deutschen Thrash-Titanen KREATOR haben heute das Cover-Artwork als auch einige  Details für ihr kommendes Album, "Gods Of Violence" enthüllt. Das inzwischen vierzehnte KREATOR-Album soll am 27. Januar 2017 weltweit über das Donzdorfer Label Nuclear Blast Records erscheinen.

Das Album-Bildchen wurde vom renommierten Künstler Jan Meininghaus erstellt, der ebenfalls für das Artwork der Limited Edition ihres letzten Albums »Phantom Antichrist« (2012), verantwortlich war und in der Vergangenheit für Größen wie BOLT THROWER, ACCEPT oder OVERKILL arbeitete.



Seht das Cover-Artwork über dieser Meldung. KREATOR-Chef Mille Petrozza kommentiert: "'Gods Of Violence' war der erste Song, den ich für das Album schrieb und blieb mir als Titeltrack im Kopf hängen. Er enthält alles, wofür KREATOR bekannt sind und es wird Euch umblase. Versprochen!" Bezüglich des Artworks fügt Petrozza an: "Das Cover ist die perfekte Reflexion meiner lyrischen Vision. Ich halte es für Jans beste Arbeit bislang."

Das Album wird 11 Tracks enthalten und eine Spieldauer von ca. 52 Minuten dauern. Tracklist:

01. Apocalypticon 02. World War Now 03. Satan Is Real 04. Totalitarian Terror 05. Gods Of Violence 06. Army Of Storms 07. Hail To The Hordes 08. Lion With Eagle Wings 09. Fallen Brother 10. Side By Side 11. Death Becomes My Light


Quelle & Bild: NB Records



Veröffentlichungen

Letztes Review

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...

Devils Rage - Desolation - Album Review

Des Teufels Wut fühlen müssen oder wie mit Schweizer Präzision der desolateste Zustand eurer Gehörgänge herbeigerufen werden kann - so oder ähnlich möchte ich die zweite Langrille der 2016 gegründeten Band Devils Rage auf den Plan rufen.

Weiterlesen ...

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...