1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



AVATARIUM - haben ihr drittes Studioalbum in der Mache!

AVATARIUM, die Band um den Band-Chef von Candlemass, haben sich erst kürzlich in das Studio Gröndahl eingemietet, um am Nachfolger ihres erfolgreichen zweiten Albums "The Girl With The Raven Mask" zu arbeiten. Das inzwischen dritte Album enthält acht brandneue Songs und wird aller Voraussicht nach noch im Frühling 2017 auf Eure Seelen losgelassen.

Nachdem AVATARIUM zahlreiche Soundchecks in führenden europäischen Musikmagazinen dominierte, räumten Avatarium im September 2015 den 'Up-And-Coming'-Preis bei den deutschen Metal Hammer Awards ab. Vermutlich werden die Schweden mit ihren eingängigen Riffs, den überaus mystischen Klängen sowie der einzigartigen Stimme von Frontfrau Jennie-Ann Smith, wiederholt die Fans auf der ganzen Welt begeistern.

"Bei AVATARIUM dreht sich alles darum, Grenzen zu sprengen und neue Felder zu erschließen", kündigt Gitarrenmeister Marcus Jidell an. "In den vier Wänden unserer Ruhmeshalle muss die Decke hoch genug sein, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Unser Fokus liegt nicht auf den technischen Aspekten, sondern darauf, mit unserer Musik Landschaften und Farben vor dem inneren Auge erscheinen zu lassen. Verschiedene Emotionen wie Wut, Verzweiflung, Trauer, Mitgefühl und Hoffnung finden allesamt ihren Weg in unsere Musik und definieren sie. Wir möchten einen direkten Kontakt zu dem Hörer aufbauen, aber dabei nicht überkompliziert denken, sondern auch Fehler zulassen und daraus dann wachsen - die Musik zu einer höheren Kraft werden lassen. 2017 muss das Jahr werden, in dem wir einen neuen gedanklichen Weg finden und Bands sich nicht mehr von Computern oder mathematischen Formeln einschränken oder zu Fließbandprodukten herabstufen lassen. AVATARIUM wird darin die Führung übernehmen und wir laden Euch ein, unserem Weg zu folgen!"



Quelle & Bild: NB Records / metaltalks.de



AVATARIUM - haben ihr drittes Studioalbum in der Mache - hier noch ein Bild von den Metal Hammer Awards 2016
AVATARIUM - haben ihr drittes Studioalbum in der Mache - hier noch ein Bild von den Metal Hammer Awards 2016

Letztes Review

RESIST THE OCEAN - Heart Of The Oak - Album Review

Die 2012 gegründeten Nürnberger RESIST THE OCEAN haben dieser Tage ihr Debütalbum veröffentlicht. Grund genug, sich das Werk der fünfköpfigen Rasselbande auf die Radartüten zu legen. Offiziell ließ sich das Quintett in die Schublade von Metal Core & Co stecken, zumindest prangt diese Bezeichnung auch auf ihrem bandeigenen Sozialmedia-Auftritt.

Weiterlesen ...

The Legendary - Let's Get A Little High - Album Review

Das Album "Let's Get A Little High" muss man sich beileibe nicht erarbeiten. "Let's Get A Little High" geht ins Blut wie mit Sauerstoff angereicherter Traubenzucker. Zwischen Mainstream-Hooks, ZZ-Top-Feeling & abgelagertem Stoner-Schlamm, drücken dem Zuhörer wieder und wieder dicke Grooves in die morsche Hüfte.

Weiterlesen ...

Traumer - The Great Metal Storm - Album Review - ReRelease

Am 30. Juni 2017 legen die Brasilianer von Traumer noch einmal ihr 2014er Werk "The Great Metal Storm" auf den Altar des Melodic Metals. Erst am 11. November 2017 veröffentlichten die Südamerikaner ihren aktuellen Longplayer "AVALON".

Weiterlesen ...

Gasmac Gilmore - Begnadet für das Schöne - Album Review

Österreichische Härte, Ska-Polter-Polka und Mister Rock-Me-Amadeus im Ohr, wäre das was? Der bunte Mix - der für das Schöne begnadeten Mountain-Punker - scheint vor keinem Stil halt zu machen.

Weiterlesen ...

AYREON - The Source - Album Review

Beeindruckend, was Arjen Lucassen - dem einstigen Vengeance-Gitarrist - mit seinem neuesten Sound-Monument "The Source" gelungen ist. Seit 2008 schien Planet Y von der Sonne weiter entfernt als der Ex-Planet Pluto, der im Durchschnitt immerhin rund 5,9 Milliarden Kilometer Abstand hält. 

Weiterlesen ...