1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Avantasia - Ghostlights World Tour 2016 - Bilder - Gallery

Dass es in Berlin verdammt voll werden würde, damit hätte im Vorfeld wohl niemand gerechnet. Ausverkauft!  Hamburg ist in Sachen Melodic Metal eher eine sichere Bank. Vermutlich war die Setlist in der Hamburger Freiheit ähnlich der Berliner Liste. Wenn die Stimmung in der Großen Freiheit auch nur ansatzweise so gut war wie in Berlin, dann haben Avantasia heute das zweite Mal abräumen können. Hier nun die fantastischen Bilder des gestrigen Abends:

Weiterlesen ...

Avantasia - Live in Berlin Huxley's - Setlist & erste Eindrücke - Bilder

4.3.2016, was für ein grandioser Abend im Berliner Huxley's. Im Vorfeld wurde sogar ausverkauft gemeldet, ganz im Gegenteil zum Konzert vor drei Jahren, wo Avantasia nicht einmal ansatzweise das Tempodrom füllten. Schade eigentlich, denn derlei Hallen sind für diese Art Events geradezu geschaffen. Unabhängig davon war die Mystery World Tour seinerzeit mehr als gelungen. Neues Album, neue Songs, neues Glück - "Ghostlights"!

Weiterlesen ...

Live Review - Inquisition + Entombed A.D. + Abbath und Behemoth - Astra Berlin 3.2.2016

Unter dem Banner „Europa Blasphemia 2016“ sattelten Behemoth in diesem Jahr die Pferde und verbreiteten ihre schwarze Kunst am 3. Februar 2016 auch im Berliner Astra Kulturhaus. Als Messdiener holten sich die Polen Inquisition, Entombed A.D und Abbath auf den Altar und konnten auf ein Publikum schauen, das den Ansprüchen der Black 'n Death Institution gerecht wurde.

Weiterlesen ...

Bilder-Galerie Kataklysm + Septicflesh + Aborted 7.1.2016 - Berlin

Die Verwüstung europäischer Clubs hat gerade erst begonnen. Kataklysm, Septicflesh und Aborted werden auf ihrer Rundreise durch den alten Kontinent die Clublandschaft gewaltig umpflügen. Wir waren bereits im Berliner Columbia Theater dabei, um uns einen Eindruck zu verschaffen, was dieses Killerpaket anzurichten in der Lage ist.

Weiterlesen ...

Kataklysm + Septicflesh + Aborted - Live Review - Berlin Columbia Theater

Am 7.1.2016 gingen erneut 2 Konzerte gleichzeitig auf die Berliner Metal-Gemeinde nieder. Pyogenesis feierten ihre Rückkehr auf deutschen Bühnen im Lido, während Kataklysm, Septic Flesh und Aborted das Columbia Theater abrissen. Glaubt ihr nicht? Doch, hier steht es geschrieben: Das Jahr 2016 beginnt mit einem Death-Metal-Gewitter, welches von Anfang Januar bis Mitte Februar von Kataklysm, Septic Flesh und Aborted über Europa entladen wird. Die ersten Blitze wurden am 7. Januar 2016 über dem neu hergerichteten Columbia Theater gen Erdboden geschossen. ABORTED eröffneten den anderthalbmonatigen Kreuzzug mit einer kranken Mixtur aus Grindcore und Todesblei.

Weiterlesen ...

Pyogenesis + Johnny Deathshadow - Bilder vom 7.1.2016 - Berlin Lido

In Dortmund fand gestern das letzte Konzert der kleinen aber feinen Mini-Tour 2016 statt. Wenn sich Pyogenesis dort ebenso eindrucksvoll an der Live-Front zurückgemeldet haben, dann sollte weiteren Gigs für die kommende Zeit nichts mehr im Weg stehen. Qualität ist und bleibt eben ein Garant für den Erfolg und an diesen können Pyogenesis hoffentlich bald wieder anknüpfen.

Weiterlesen ...

Pyogenesis + Johnny Deathshadow - Live Review - Lido Berlin 7.1.2016

Vorgestern in Hamburg, gestern in Berlin, heute in München und morgen in Dortmund - das sind die vier Städte, in denen Pyogenesis das erste Mal seit 11 Jahren wieder auf deutschen Bühnen stehen bzw. standen. Vermutlich werden Pyogenesis gerade in diesem Augenblick ihre Zugabe im Münchener Backstage geben, so wie sie es gestern gegen 22.30 auch im Berliner Lido taten.

Weiterlesen ...

Bilder - Alissa White-Gluz - Power, Energie und 100 Live-Gesichter

Wer Alissa White-Gluz noch nicht auf der Bühne erlebt hat, der kann sich wohl unmöglich vorstellen, welch einen Krieg sie vom Zaune bricht, wenn sie mit Arch Enemy die Bühnen Europas in Schutt und Asche legt. Während des Berliner Gigs - im Dezember 2015 - in der Max-Schmeling-Halle, hörten wir nicht selten folgende Worte ahnungsloser Konzertbesucher:

Weiterlesen ...

Hard'n'Heavy eventim.de


 hard & heavy Tickets bei www.eventim.de


Konzert Reviews

GUNS N' ROSES - Live Review - 22.06.2017 Hannover Messegelände

Legenden, Helden, Vorbilder. Schon Genrationen vor uns feierten die "gefährlichste" Band der Welt. Mit ihren Skandalen, Drogen & Alkoholkonsumen machten GUNS' N ROSES nicht nur Schlagzeilen, sie wurden durch ihre Musik zu einer Art aggressivem Kult der 80er und 90er Jahre. Wer in dieser Zeit aufgewachsen ist, die Band vllt. das ein oder andere Mal live sah, weiß sicherlich, wovon ich spreche.

Weiterlesen ...

Feldbrand Festival 2016 - The Vibe - Slot Machine - Used F.O. - Review

Feldbrand Festival? Sicherlich ein Erntedankfest, das wie so viele Events im Herbst dem huldigt, was der Mensch Mutter Erde mühevoll abgerungen hat, um es zu vergären, zu brennen und zu verehren. Nicht schlecht, dachte ich und machte mich auf ins malerische Willmersdorf nahe der Stadt Bernau, die schon im Mittelalter über die Grenzen hinaus für ihre Braukunst bekannt war.

Weiterlesen ...

Live Review Cattle Decapitation + Letzter - Bi Nuu Berlin - 18.07.2016

Nachdem Cattle Decapitation bereits im Frühjahr im Rahmen der Tyrants of Death Tour die Grundfeste der europäischen Clubs eingerissen haben, sattelte das Death-Grind-Quartett aus San Diego wieder die Pferde, um unter dem Banner "The European Extinction" die Begleitmusik für das Aussterben des Kontinents zu liefern.

Weiterlesen ...

Metal Frenzy 2016 - Live Review - Samstag 18. Juni - Gardelegen

Himmel, Arsch und Wolkenbruch - war das ein Event! Zwar können wir nur vom Samstag berichten - Asche auf unser Haupt - doch um sich einen Eindruck von den Gegebenheiten und der Organisation zu verschaffen, reichte der finale bzw. letzte Tag allemal aus.

Weiterlesen ...
SpiteFuel - Never Surrender - Limitierte Single - Review

Am 10. Mai 2016 veröffentlichten SpiteFuel, die unermüdlichen Heavy Rocker aus Heilbronn, 'ne erste Kostprobe ihres aktuellen Schaffens. "Never Surrender", so der der Titel der limitierten Single - welche lediglich als Sammler-Edition unters Volk gebracht wurde oder noch wird - verdient eben genau diesen Namen.

Weiterlesen ...