1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Tankard - entern mit Rest In Beer die Deutschen Album Charts

Herzlichen Glückwunsch an die Band Tankard, denn nun ist es offiziell: mit Platz 41 steigen die Thrasher aus Frankfurt am Main in die Charts ein. Wir haben es ihnen gewünscht, wir haben es gehofft und irgendwie hat man es auch gespürt. Die logische Konsequenz also? Nein, es ist der Lohn für jahrelange harte Arbeit, Durchhaltevermögen und vor allem der Preis dafür, dass Tankard sich und ihrer Musik treugeblieben sind. Das Label hat ebenfalls hervorragende Arbeit abgeleiert und darum sei es allen gegönnt. Hier nun die offizielle Presseinformation: 

NUCLEAR BLAST können mit Stolz bekanntgeben, dass das neue Album der unkaputtbaren Thrash Metaller TANKARD „R.I.B.“ auf Platz 41 der offiziellen deutschen Albumcharts eingestiegen ist. Damit gelang die Band nun zum zweiten Mal hintereinander den Sprung in die Top50! Herzlichen Glückwunsch, Jungs!!

Mastermind Gerre ist gerührt:
„Dass ich das auf meine alten tage noch erleben darf! Sensationell, da mach’ ich mir jetzt ausnahmsweise mal ein Bierchen auf!“

 

Das neue Album »R.I.B.« (Rest In Beer) erschien am 20. Juni 2014 via Nuclear Blast. 


Quelle & Bild: Nuclear Blast Records



Veröffentlichungen

Letztes Review

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...

Devils Rage - Desolation - Album Review

Des Teufels Wut fühlen müssen oder wie mit Schweizer Präzision der desolateste Zustand eurer Gehörgänge herbeigerufen werden kann - so oder ähnlich möchte ich die zweite Langrille der 2016 gegründeten Band Devils Rage auf den Plan rufen.

Weiterlesen ...

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...