1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Black Sabbath - The End - Live in Birmingham - Trailer

Vergangenen Monat feierte eine begleitende Dokumentation in 1700 Kinos auf der ganzen Welt Premiere. Am 17. November  2017 veröffentlicht Eagle Vision das komplette Konzert von The End auf DVD, Blu-ray, DVD+CD, Blu-ray+CD, Doppel-CD, Triple 180g-Vinyl und als limitierte Deluxe Collector’s Edition.

London, UK – Fast fünf Jahrzehnte ist es her, dass das Läuten einer Glocke und ein grollendes Donnern ein absolut monumentales Riff ankündigten. Es war der Beginn von Black Sabbath und dem typischen Heavy Metal-Sound. Die Band nahm das, wie Ozzy es beschreibt, “größte Abenteuer, das man sich vorstellen kann”, in Angriff – eine Reise, die ein ganzes Genre prägen sollte.

The End präsentiert Black Sabbaths letztes “Heimspiel”, am 4. Februar 2017 in der Genting Arena in ihrer Heimatstadt Birmingham. Dieses unvergessliche Abschiedskonzert von einer der größten Bands der Welt erscheint am 17. November 2017 bei Eagle Vision und bildet den Abschluss eines gigantischen Kapitels in der Geschichte der Rockmusik.

Die Setliste platzt vor lauter Hits aus allen Nähten: Iron Man, Paranoid, War Pigs u.v.m.; dazu die fantastische Produktion, visuelle Effekte und Pyrotechnik - es war eine der emotionalsten Shows in der Karriere von Black Sabbath und die Fans waren begeistert. “Es war ein ganz besonderer Abend für uns, einfach weil es in Birmingham war,” erinnert sich Tony. “Es war toll, sich in der Halle umzusehen und zu wissen, dass all diese Leute nur wegen uns gekommen waren. Was für ein Gefühl! Das ist einfach unvergleichlich.”



Black Sabbath - The End - Live Birmingham - Formate - Trailer
Black Sabbath - The End - Live Birmingham - Formate - Trailer

Quelle und Bild: Oktober Promotion


Letztes Review

Kamelot - The Shadow Theory - Album Review

Kamelot - Bereits Ende März veröffentlichte die Amerikanische Power Metal Band ihren ersten Song "Phantom Divine (Shadow Empire)" und damit Vielversprechendes zum neuen Album "The Shadow Theory". Düsterer sollte es werden, in die Welt der Schatten sollte es entführen.

Weiterlesen ...

Crematory - Oblivion - Album Review

Und wieder sind 2 Jahre Musikgeschichte ins Land gezogen, und wieder will der scheidende Winter nicht den Kürzeren ziehen. März/April ist Crematory-Time, zumindest ist es wohl die dritte Crematory-Scheibe, die sich in dieser Jahreszeit meiner Seele nähert.

Weiterlesen ...

Devils Rage - Desolation - Album Review

Des Teufels Wut fühlen müssen oder wie mit Schweizer Präzision der desolateste Zustand eurer Gehörgänge herbeigerufen werden kann - so oder ähnlich möchte ich die zweite Langrille der 2016 gegründeten Band Devils Rage auf den Plan rufen.

Weiterlesen ...

Turbonegro - Rocknroll Machine - Album Review - 2018

Jetzt ist es amtlich: Die Norweger Death Punks melden sich mit neuem Studio Album zurück! Das letzte Studio Album von TRBNGR ist "Sexual Harassment" von 2012. Es liegen also sechs mächtige Jahre zwischen dem letzten Release und dem am 02.02.2018 erscheinenden neuem Studio Album, das den Namen "Rocknroll Machine" trägt.

Weiterlesen ...

Morbid Angel - Kingdoms Disdained - Album Review

Sechs Jahre nach ihrem letzten offiziellen Album "Illud Divinum Insanus" kredenzen uns die grausamen Engel nun endlich neues Material. Mit Trey Azagthoth und Steve Tucker bilden anno 2017 zwei Altars Of Madness-Vetranen zum wiederholen Male eine unheilige Allianz. Letzterer trug sich erst 2015 wieder in die Geschichtsbücher der Death Metal-Pioniere ein.

Weiterlesen ...