1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören



Montage - Metamorphosis - Album Review

Die 2011 gegründete finnische Rock-Formation MONTAGE hat das, was jeder etablierten Rock Band - meinetwegen auch Prog Rock Band - fehlt, nämlich einen Frontman, der sich mit seinem Gesang mehr als schwer tut.

Das ist für den Start eines Reviews eine sehr Harte Einleitung, ich weiß, doch was soll's, denn es ist nicht zu überhören und genau aus diesem Grund fällt es mir nach dem dritten Durchlauf von "Metamorphosis" noch immer schwer, dieser Veröffentlichung etwas Positives abzugewinnen. Musikalisch geht das Material durchaus in Ordnung, wenn einem nicht stets der uninspiriert wirkenden Gesang in die Quere kommen würde. Im Allgemeinen folge ich derartigen Kompositionen ausgesprochen gern, doch hier trennen sich meine Vorstellungen ganz klar vom Klangerlebnis, das die Finnen auf "Metamorphosis" in Szene setzten. Manchmal erhellen instrumentale Lichtblicke meine Seele, bevor ich erneut eines Besseren belehrt werde. Sorry, aber ich kann das wahrlich nicht für gut heißen.

 

Dirk

5/10 Talkern


VÖ: 25.11.2016 - Label: Fast Ball



In Verbindung stehende Beiträge


 

Jacobs Dream "Jacobs Dream" 2000

Jacobs Dream sind in der Tat ein Traum. US-Power Metal der allerfeinsten Sorte. Ich denke, dass die ersten beiden Alben - der Truppe aus Ohio -  absolute Meilensteine sind und auch für immer bleiben werden. Das liegt wohl vor allem an der ganz eigenen Stimmung, die Jacobs Dream mit ihrer Musik aufbauen können. Die Vocals des Sängers David Taylor tragen nicht unerheblich zu diesem Umstand bei. Die ersten Sanctuary Alben transportieren ein ähnliches Feeling. (ich weiß, es gibt nur zwei - aber das wird sich bald ändern)

Weiterlesen ...