1. Releases

  2. Interviews

  3. Live-Dates

  4. Verlosung

  5. Shirt-Talks

  6. wir hören


NOTHING "Guilty of Everything" 2014 - Review

Fast wäre mir Nothing's Debüt Album "Guilty of Everything" durch die Lappen gegangen. Der Promotion-Maschine sei Dank, wurde ich fast wöchentlich an die Veröffentlichung erinnert. Manchmal hat es eben auch seine gute Seiten. Aber was nützen die beste Werbung und professionelle Vermarktung, wenn die Songs nicht halten, was die Ankündigung verspricht. Bei Nothing brauchen wir uns aber absolut keine Sorgen zu machen. "Guilty of Everything" schwebt langsam aber sicher in unsere Seelen, vorausgesetzt, man ist experimentellen Klängen nicht abgeneigt. Begriffe wie Post Rock / Metal oder ähnliche Schubladen gefallen mir dabei aber ganz und gar nicht, vielmehr versuchen Nothing auf diesem Album eigene Wege mit durchaus bekannten Sounds zu gehen.

Weiterlesen ...